Naxoshalle

Graffiti von Cor/Justus Becker in der Naxoshalle

Das Motiv von Justus Becker habe ich im Rahmen meines Luminale-Besuchs fotografiert, man kann es sich mit vielen anderen Graffiti-Bildern im Bereich der Naxoshalle anschauen, der zum Jugendladen Bornheim gehört. Immer wieder ein Hort der Kreativität, auch für den streetartverrückten Fotografen. Die Puppe winkt übrigens hinter der Lampe hervor, oben rechts im Bild. Auf diese besonderen Entdeckungen stehe ich total, nutzt die Möglichkeit dort auf Entdeckungstour zu gehen. Noch bis Freitag Abend.

Frankfurt – Die Innereien der Naxoshalle am Tag des offenen Ateliers

Bereits während der Luminale habe ich in den Räumen der Naxoshalle fotografiert, damals gab es aber nur die Möglichkeit das Erdgeschoss zu besichtigen. Am Samstag waren dann im Rahmen der Frankfurter Ateliertage auch die Galerie und die Räume des Jugendladen Bornheim offen, fantastisch was es dort alles zu sehen gab und gibt. Am nächsten Wochenende sind dann die Ateliers im Frankfurter Westen zu besichtigen. Ich habe aus den vielen Motiven 13 Bilder ausgewählt, nur ein… Weiterlesen »

Kunst im Stadtbild – Naxoshalle & Osthafen

Die Frankfurter Ateliertage führten mich am Samstag in die Naxoshalle und ins Atelierhaus am Osthafen. Vor der Naxoshalle begrüßen die Puppen und in der Nähe des Atelierhauses die Bananen die BesucherInnen. Heute (Sonntag, 23.11.) noch bis 18.00 Uhr. Es lohnt sich.

Frankfurt – Streetart von Fechenheim bis ins Gutleutviertel

In den letzten Wochen und Monaten habe ich einiges in Frankfurt fotografiert, was bisher nirgendwo reingepasst hat. Wenn ich mir so die Bilder anschaue, sind von Fechenheim bis ins Gutleutviertel viele unterschiedliche Motive zusammen gekommen. Darunter ist mein letztes Foto des schon abgebauten Bauzauns an der EZB, etwas von der Naxoshalle, Schablonen aus dem Ostend und viele Bienen. Die Fechenheimer Kerle an der Mainkur gibt es dort schon seit Jahren zu besichtigen, runden die Reise… Weiterlesen »