Lassen Volcanic National Park

Lassen Volcanic National ParkViele Eindrücke sind in den letzten Wochen auf mich eingestürmt, wir sind immer noch im Nordwesten der USA unterwegs. Das Panorama – Thema von Paleica habe ich bisher ausgelassen, auch wenn ich mehr als genug geeignete Fotos auf der Festplatte habe, fehlt doch die passende Software zum zusammenbauen. Wenn ihr euch für Panoramaeindrücke aus Washington und Oregon interessiert, sei euch der Panorama -Beitrag von Katja auf ihrem Blog weltimsucher empfohlen. Den Blog lege ich sowieso allen Fotofreunden ans Herz.
Für das aktuelle Paleica-Thema Quirlig passen meiner Meinung nach die Bilder aus dem Lassen Volcanic National Park ganz gut, Streetart gibt es hier sowieso nicht.

Lassen Volcanic National Park Lassen Volcanic National Park Lassen Volcanic National Park Lassen Volcanic National Park

https://dailypost.wordpress.com/dp_photo_challenge/beneath-your-feet/

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, USA abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Lassen Volcanic National Park

  1. Violettinia sagt:

    Das Blau ist der Hammer!!!!! Und in Wirklichkeit sicherlich noch viel, viel beeindruckender (du hattest sowas schonmal erwähnt, oder?! :))) ) Habt ihr auch die Painted Dunes gesehen? Die Bilder im Netz wirken irgendwie total surreal! Übrigens, mein Favorit ist das letzte Bild. Struktur, Farbe, Belichtungszeit und Ausschnitt passen einfach. Wirklich klasse!
    Und natürlich VIELEN DANK für’s Teilen!

  2. Sehr geniale Aufnahmen und Perspektiven! Die Farben sind mega intensiv! Und sehr lohnenswert so wie es aussieht!

  3. Paleica sagt:

    wow, das sieht ja toll aus!! wie lange bist du denn eigentlihc schon dort? und wie lange noch? hach was du grade bestimmt alles tolles erlebst…
    und die panoramen magst du ja vielleicht noch zeigen? nicht unbedingt wegen dem projekt, aber… weil ich sie doch sooo gern sehen möchte 🙂

  4. Paleica sagt:

    Ja da hast du natürlich recht. Aber wer nicht klickt ist doch auch irgendwie selber schuld, oder?

    4 Wochen, so toll! Ich hoffe, dass wir noch ein bisschen mehr davon zu sehen bekommen, ich wär sehr neugierig wo es euch überall hin verschlagen hat!

Kommentar verfassen