Graffiti in Halle (Saale) – Freiraumgalerie #04 Hendrik Beikirch aka ECB

Ein weiteres Werk, welches im Rahmen der Freiraumgalerie in Halle (Saale) entstanden ist. Der Künstler ist Hendrik Beikirch aka ECB, das Gemälde ist bereits 2012 entstanden “may the best of your todays be the worst of your tomorrows”.

Graffiti in Halle (Saale) – Freiraumgalerie #03 Paulo Ito

Ein weiteres Werk, welches im Rahmen der Freiraumgalerie in Halle (Saale) entstanden ist. Paulo Ito aus Brasilien hat es 2014 gemalt.

Graffiti in Halle (Saale) – Freiraumgalerie #02 Pixel Pancho


Nach meinem kleinen Überblick über die Werke der Freiraumgalerie in Halle hier nun eine Arbeit von Pixel Pancho (Instagram). Seine Wände habe ich bereits mehrfach gesehen und fotografiert, ua. in Düsseldorf und Schmalkalden.



Graffiti in Halle (Saale) – Freiraumgalerie #01 Überblick

Im letzten Sommer (2018) war ich für ein paar Wochen in Berlin und Umgebung unterwegs, hauptsächlich um schöne Dinge zu fotografieren. Da der Weg aus Hessen weit ist und ich die Stadt noch nicht kannte, habe ich eine Nacht in Halle an der Saale verbracht und bin durch die Straßen gelaufen auf der Suche nach Motiven. Ich gestehe, vorbereitet hatte ich mich nicht und wenn der Zufall nicht mitgespielt hätte, wäre das im nachhinein sehr bedauerlich gewesen. Im Osten der Stadt liegt die Landsberger Straße, unweit des Hauptbahnhofes aber getrennt vom Rest des Ortes durch die Bahnlinien. Der Stadtteil ist wirkt ziemlich trostlos und arm, sehr viel Leerstand, kaputte Häuser, zugenagelte Fenster, wenig Baustellen.
Genau dort hat bereits 2012 das Projekt Freiraumgalerie (Facebook) begonnen, leere Häuser in Flächen für Kunst umzuwidmen. “Der massive Leerstand soll hinsichtlich seiner Freiheiten für die Bevölkerung inszeniert werden, indem so viele leere Häuser wie möglich mit urbaner Kunst wie Streetart oder Graffiti gestaltet werden.” Es wurden internationale Künstler und Künstlerinnen eingeladen dort ihre Ideen zu verwirklichen, aber auch die AnwohnerInnen wurden über gemeinsame Workshops am “Umbau” des Stadtteils beteiligt.
Mir selbst war das Projekt vor meinem Besuch nicht bekannt, es hat sich erst im Rahmen meiner Recherche erschlossen. Die Arbeiten dort gehen immer noch weiter, die Künstler sind gefragt wie nie neue Arbeiten an die Hauswände zu bringen.
In meinem Lightroom Ordner zur Freiraumgalerie finden sich knapp 150 Fotos. In den nächsten Tagen versuche ich euch in mehreren Beiträgen einen kleinen Eindruck zu geben, was für Kunst dort entstanden ist.

Weiterlesen

Meeting of Styles Wiesbaden 2018 – Unter dem Brückenkopf

In den letzten Wochen und Monaten habe ich immer mal wieder einen Beitrag des diesjährigen Meeting of Styles in Wiesbaden (Mainz-Kastel) gezeigt. Heute möchte ich die Reihe mit den beiden Hauptwänden unter dem Brückenkopf abschließen. Vieles ist noch nicht gezeigt, aber alles muss auch gar nicht…. denn wer Lust hat und in der Nähe ist: Fahrt hin und schaut live.
Also hier die Hauptwände, die sich mir lange fotografisch verweigert haben.

Weiterlesen

Unterwegs in Kolumbien 2017 (Part 09) – Streetlife

Manch einer von euch erinnert sich vielleicht an meine Reise nach Kolumbien vor einem Jahr. Viele Bilder habe ich bereits gezeigt, eine besondere Serie möchte ich aber heute noch, mit viel Abstand, mit euch teilen. Die Bilder sind auf einer Busfahrt von Bogota nach San Gil entstanden, während der Fahrt aus dem Fenster heraus. Fotografiert habe ich mit einer Olympus EM1, voreingestellter Entfernung und ISO 800. Dabei ist eine Serie von 90 brauchbaren, heißt scharfen, Aufnahmen entstanden von denen ich hier einige zeige. Die Kamera nutzt das 4:3 Format, die Motive schreien aber förmlich nach Beschnitt oben und unten. Deswegen habe ich sie für mich untypisch auf 16:9 geschnitten und fast alle auch begradigt. Insgesamt wie ich finde ein gelungenes Experiment eines Fotografen, der die Langeweile auf einer Busfahrt für etwas kreatives nutzen wollte.

Weiterlesen