Graffiti in Mörfelden-Walldorf – Hip Hop Jam 2018 am Bahnhof (31 Bilder)

Bereits am 04. August 2018 wurden im Rahmen der jährlich stattfindenden Walldorf-Hip-Hop-Graffiti-Jam neue Flächen im Stadtgebiet bemalt. In den letzten Jahren waren das die Wände rund um das Jugendzentrum in Walldorf, in diesem Jahr haben rund 30 Künstler die Unterführung am Bahnhof in Mörfelden in Angriff genommen.

Aktuell wird in der Stadtgesellschaft von Mörfelden-Walldorf eines der Motive heiß diskutiert (Frankfurter Rundschau), eine Jesus-Darstellung, die dem geneigten Zuseher zwei Stinkefinger zeigt. Einige Christen fühlen sich durch das Gemälde in ihren religiösen Gefühlen verletzt. Kunstfreiheit? Beleidigung? Anregung zur Diskussion? Eine Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde meinte “Jesus hat zu seiner seit auch provoziert”. Sehr sympathisch.

Weiterlesen

Graffiti in Frankfurt – Mural von Cor in Sachsenhausen

Ein neues Mural von Cor (Justus Becker) könnt ihr in Frankfurt-Sachsenhausen finden. In der Diesterwegstraße 9 auf dem Schulhof hat er eine komplette Hauswand bemalt.

Graffiti in Darmstadt – Lincoln Wall JAM 2018 – Ergebnisse (31 Bilder)

In den letzten Tagen hat sich hier im Blog alles um die Lincoln Wall in Darmstadt gedreht, mit diesem Beitrag möchte ich die Serie abschließen. Vorerst zu mindestens, denn dort wird ja auch in Zukunft weiter gemalt. Deswegen nach den Motiven vor der Lincoln Wall Jam, der Galerie die während dieser aufgenommen wurde und dem Emesa-Special jetzt alle (ich hoffe ich habe nicht übersehen) Motive, die ich gestern gefunden habe.
Hier zeige ich wie immer eine Auswahl, alle 120 Bilder gibts im Flickr-Album aus Darmstadt. In dem Album sind mittlerweile 580 Bilder.

Weiterlesen

Graffiti in Darmstadt – Lincoln Wall JAM 2018 – Emesa

Eine Bilderserie aus Darmstadt möchte ich noch nachreichen, die Künstlerin ist Emesa (Facebook/Instagram). Auch diese Fotos entstanden am Samstag Abend, das Werk war noch nicht ganz fertig.
Ihren Werken bin ich in den letzten Wochen einige Male in Frankfurt begegenet, zwei Bilder hänge ich unten an.


Update 14/09/2018, das finale Bild:

Weitere Motive von Emesa: Ein Motiv fotografiert am Ost-Stern, der Stuhl hat bisher die Identifikation verhindert, das zweite am Ratswegkreisel, die Wand ist mittlerweile Geschichte.

Graffiti in Darmstadt – Lincoln Wall JAM 2018 – Work in progress

Da Darmstadt etwas abseits, südlich, meiner gewöhnlichen Routen durch das Rhein-Main-Gebiet liegt, war ich am Samstag (09.08.2018) das erste Mal bei der Lincoln Wall Jam direkt dabei. Verbunden haben wir das Graffiti-Event mit einer anderen Kunst-Präsentation, der Eröffnung des 9. Internationalen Waldkunstpfades unweit der Lincoln Wall.
An der Lincoln Wall waren gegen 18.00 Uhr viele der Maler mitten in ihren Werken, einige aber auch schon fertig. So sind viele Motive im Beitrag “work in progress”, einige aber auch final. Einige konnten wir nicht fotografieren, weil es der Künstler nicht wollte. Die Ergebnisse liefere ich irgendwann nach, wenn nicht bereits übermalt. Ich liefere hier nur eine kleine Auswahl aller Motive, die Wand ist ca. 600m lang. Wer mehr Futter braucht, wird sicherlich bei mainstyle fündig, dem Kollegen (auch bekannt als Foto-Jörg) bin ich vor Ort begegnet – schöne Grüße.
Motive von der Wand von Mitte August findet ihr in meinem letzten Beitrag aus Darmstadt.

Weiterlesen

Darmstadt – Lincoln Wall JAM 2018 – Veranstaltungshinweis & Bilder

Am nächsten Wochenende, 08. & 09.09.2018 könnt ihr im Darmstädter Süden vielen Graffiti-Malern bei ihrer Arbeit zuschauen. Eingeladen wird zur Lincoln Wall Jam 2018.
Nach dem Umbau der Landschaft vor der Lärmschutzwand bleibt die Wand selbst als sehr lange legale Graffiti-Fläche erhalten und wird neu gestaltet. Fein. Vielleicht schaffe ich es am Samstag dort vorbei zu schauen, die Live-Malerei ist für mich immer besonders spannend, zumal auch dieses Jahr wieder mir bekannte Künstler dabei sein werden.
Meine letzten Bilder der Lincoln Wall, noch im Schnee und vor dem Umbau fotografiert, findet ihr hier. Alle Bilder, die ich in Darmstadt in den letzten Monaten fotografiert habe, findet ihr in meinem Lincoln Wall – Flickr-Album. Die Motive in diesem Beitrag habe ich Mitte August fotografiert.
Update: Mittlerweile war ich dort und habe aktuelle Bilder der Lincoln Wall Jam 2018 vom Samstag, work in progress und final, fotografiert.

Weiterlesen

Graffiti in Belgien #02 – Meeting of Styles in Antwerpen 2018

Auf dem Meeting of Styles in Wiesbaden im letzten Jahr, also 2017, kam ich mit einer Besucherin ins Gespräch, die vom MOS in Antwerpen geschwärmt hat. Das Festival findet ja mittlerweile weltweit statt, die dazugehörigen Wände zu besuchen ist für mich aber nicht ganz einfach. Meine Reisen haben mich bisher nie in die Nähe geführt, das war im Rahmen meiner Belgien-Tour im Frühjahr endlich anders. Nach dem Besuch in Doel haben wir noch in Antwerpen vorbei geschaut. Völlig ohne Besucher braucht es dort eine gute Stunde um alles zu sehen, nach der Hälfte der Zeit war ich aber nicht mehr aufnahmefähig. Die Motive sind nicht nur vom MOS 2018, auch Bilder von älteren Festivals kann man dort noch finden.
Ich zeige hier eine Auswahl von 25 Bildern, mehr macht glaube ich keinen Sinn. Wenn ihr mal dort in der Nähe seid, ein Besuch lohnt sich. Eher zufällig haben wir den benachbarten Bahnhof erkundet, ein Lost Place, mit Motiven des MOS …. 15 glaube ich.
Viel Spass beim Schauen.

Weiterlesen