dosenkunst

BLEND Graffiti Event im Gallus in Frankfurt

Eines der vielen verpassten Events im letzten halben Jahr (21. – 23. Juni 2019) war für mich das BLEND Graffiti Festival auf dem Geländes des Günes Theather im Gallus. Da dort viele mobile Wände bemalt wurden, kann ich euch nur die wenigen festen Hinterlassenschaften präsentieren. Jörg von mainstyle war dabei, bei ihm wiedermal das volle Paket Motive.
Mit dabei aber außerhalb der Reihe – eine Sitzgelegenheiten mit trüben Aussichten.

Graffiti in Frankfurt – Brexit-Motiv von Embe im Osthafen

Am letzten Wochenende wurde im Osthafen in der Schmickstraße gemalt. “Das dreckige Dutzend” hat Europa als Thema umgesetzt, alle Bilder findet ihr bereits auf mainstyle. Heute war ich dort, leider konnte ich die Wand nur sehr eingeschränkt fotografieren, unter der Woche wimmelt das Gewerbegebiet von riesigen Lastern, …. die dort parken. Ein Motiv, passend zur aktuellen Nachrichtenlage, möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Künstler: EMBE.

Graffiti in Offenbach – neu und alt am Ringcenter

Die Wand am Ringcenter in Offenbach wurde über das Festival “Living Walls” bereits vor vielen Jahren bemalt, neulich habe ich dort erneut fotografiert. Ein Teil der Wand ganz rechts wurde in den letzten Jahren neu gestaltet. Mein erster Beitrag von dort erschien bereits 2010, einer meiner ältesten Veröffentlichungen mit gerade mal zwei Fotos. So ändern sich die Zeiten.

Ab hier die Fotos aus vergangenen Tagen, alle Motive bereits 10 Jahre alt, immer noch gut erhalten auf der Wand.

Reise durch Asien 2019 #31 Vientiane in Laos

In der Hauptstadt von Laos waren wir zweimal, als Stopp auf dem Weg in den Norden und um von dort weiter nach Singapur zu fliegen. Die gemächlichste Hauptstadt Südostasien hat uns in Sachen Atmosphäre, Kultur, Natur oder Shopping nicht vom Hocker gehauen.

Es gibt nur wenige gute Bilder von dort, hier sind sie der Vollständigkeit halber.

Hildegunde & Graffiti in Wiesbaden

Am Freitag ist Hildegund Rech gestorben.
Sie hat seit vielen Jahren als Leiterin der Abteilung Jugend des Amtes für Soziale Arbeit (Landeshauptstadt Wiesbaden) viel für die Graffiti-Kultur in Wiesbaden getan. Sie setzte sich für Räume, Wände und die vielen Künstler ein, unterstützte wo sie konnte finanziell und politisch, gerade das Meeting of Styles in Mainz-Kastel wäre ohne sie so nicht möglich gewesen.
Ich selbst war ihr seit 19 Jahren beruflich verbunden, sie wird mir fehlen.
RIP

Das Portrait von ihr ist von Mate aus Berlin, entstanden in diesem Jahr auf dem Meeting of Styles in Mainz-Kastel.
Update: Mehr Infos findet ihr im Sensor.

Graffiti in Bad Vilbel – Kunst von Indian in Massenheim

Beginnen wir mal die Aufarbeitung der Graffiti-Projekte und Wände der letzten Monate in Bad Vilbel. Die Nachrichten über Neue Wände haben mich auch in Asien erreicht, die komplett neu gestaltete Scheune in Bad Vilbel/Massenheim auf dem Feld direkt an der B3 fand ich besonders spannend. Das Gebäude wurde komplett vom Künstler Indian (Sebastian Stehr/Facebook) bemalt alle 4 Wände mit Gesichtern ua. das von Anne Frank.
Einen Beitrag über die Gestaltung der Scheune habe ich bereits 2015 veröffentlich, damals mit Werken von Sare, F.Tears, Fuego und Indian.

Ab hier die Motive einmal um das Haus gegen den Uhrzeigersinn….

Nachrichten aus der Heimat – zurück nach 5 Monaten Südost-Asien

Auch wenn ich es in meinen letzten 30 Beiträgen aus Asien nur in einigen Kommentaren verraten habe, meine Reise ist rum. Ich versuche mich im bundesdeutschen Alltagsleben zurecht zu finden, mit allem was dazugehört.
Der letzte Reisebeitrag aus Thakhek in Laos war nicht das Ende meiner Reise, es ging danach noch weiter, die fehlenden Beiträge bzw. Bilder werde ich in den nächsten Wochen regelmäßig einschieben. Zum Ende des Trips geriet ich mit der Veröffentlichung der Bilder-Gallerien bis zu 4 Wochen in Rückstand, deswegen könnt ihr weitere Bilder aus Laos mit Luang Prabang, Vang Vieng, aus Singapur, Kuala Lumpur und Bangkok erwarten.
In Sachen Graffiti war die malaysische Hauptstadt mein absoluter und überraschender Höhepunkt der Reise. Wir haben dort die Location gefunden und fotografiert, in der die Ergebnisse der Meeting of Styles Malaysia von 2018 und 2019 zu sehen sind.

Im Rhein-Main-Gebiet, hier, zuhause, konnte ich mittlerweile einige Graffiti-Spots besuchen und viel fotografieren, es sind schon wieder mehr als 200 Bilder die auf einen Beitrag warten. Vieles habe ich verpasst, gerade wer Interesse an den Werken aus Frankfurt vom Ratswegkreisel hat, findet vieles bei Stadtkind Frankfurt oder Mainstyle. Hier auf dosenkunst könnt ihr euch freuen auf Bilder aus Langen, Offenbach, Frankfurt, Wiesbaden und der Hafenjam in Raunheim.

Die 4 Motive hier im Beitrag sind am Ratswegkreisel entstanden, darunter einige Graffiti der Spring Wall 2019 (unten).