Meeting of Styles Wiesbaden 2016 „Absolute Freedom“ – Work in progress (8) Mind21 mit Interview

Graffiti Meeting of Styles 2016 WiesbadenEs sind auch die vielen kleinen Begegnungen und Gespräche mit Malern, Fotografen oder Organisatoren, wegen denen ich das Festival so mag und immer wieder dort bin. In der Müfflingstraße entlang der Bahnlinie gibt es eine lange Wand, die ebenfalls zu den offiziellen Wänden des Festivals gehört, dort bin ich mind21 begegenet. Er hat zusammen mit Cesar eine Wand gemalt, beide gehören zur SNC-Crew. Hier im Blog findet ihr weitere Werke von mind21 in Frankfurt/Friedensbrücke und in Ingelheim/HOF.
Eine Premiere für mich und diesen Blog ist ein kleines Interview mit ihm, es macht immer Spass die Maler hinter den Bildern besser kennen zu lernen.
Die ersten Bilder entstanden am Samstag Morgen, die fertigen Werke habe ich am Dienstag bei Regen abgelichtet (insgesamt 13 Bilder, chronologisch).

Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden

Seit wann hast du deinen Namen mind21?
Meinen Namen habe ich seit 96.

Seit wann malst du? Hast du als Schüler angefangen?
Ich male seit 94, habe in der Schule angefangen Graffiti zu malen.

Hast du je zu einer Crew gehört?
Ich gehöre zu der snc crew, stoned nomads crew, die crew gibt es seit 1999.

Schon immer legal oder auch eine andere Phase?
nee habe vllt ne handvoll illegales gemacht, nicht der rede wert.

Wie oft gehst du zum Malen raus?
Ich gehe 2 mal pro Monat malen.

Weiterlesen