Missing Art – Livingwalls

Nach den vielen Highlights der letzten Wochen in Mainz-Kastel und Bad Vilbel bin ich in meinem Foto-Archiv auf einige Bilder aufmerksam geworden, die ich bisher nicht gepostet hatte. Es betrifft die Wand unter der Friedensbrücke in Frankfurt, die vor der Respect your next – Aktion gemalt wurde. Weitere Infos auf artmos4/Living Walls, der Text zur Wand hier:

7 Streetart-Künstler gestalten am Samstag, 27.04.2013, an der Friedensbrücke in Frankfurt am Main eine 100m2 große Fläche und daran angebrachte Leinwände. LivingWalls bringt so zum wiederholten Male Graffiti-Künstler zusammen, die Kunst in den öffentlichen Raum bringen und diesen verschönern.

Im Vorfeld der Kunstaktion werden an der Fläche mehrere Leinwände angeracht, die, zusammen mit der gesamten Fassade, künstlerisch gestaltet werden. Nach der Aktion werden diese Leinwände von der Wand genommen und in der Galerie Schwalbe 54 ausgestellt. An den dadurch entstandenen kahlen Stellen der Wand, sind dann QR-Codes mit dem Schriftzug missingART sichtbar. Die QR-Codes geben den Hinweis, wo die fehlende Kunst zu finden ist.

Es stellen aus:
COR // BFREE // KNSTFHLR // GUIDO “ALPHA JOE” ZIMMERMANN
LESS THAN HEROES // MOS11 // SEBASTIAN “INDIAN” STEHR

2013-05-25 X100 Frankfurt Graffiti Friedensbrücke 007 2013-05-25 X100 Frankfurt Graffiti Friedensbrücke 005 2013-05-25 X100 Frankfurt Graffiti Friedensbrücke 004 2013-05-25 X100 Frankfurt Graffiti Friedensbrücke 003 2013-05-25 X100 Frankfurt Graffiti Friedensbrücke 001

Kommentar verfassen