Lost Places – Frankfurt – Gallus (Part 1/2)

Frankfurt Lost Places TevesDie heutigen Bilder aus Frankfurt zeigen nicht die klassischen Graffitis der Wall of Fames im Rhein-Main-Gebiet, aber die Maler erobern sich auch diese versteckten Orte zuverlässig und hinterlassen ihre Zeichen. Als Nicht-Maler ist es manchmal schwierig diese Orte zu finden, um so schöner, wenn man es geschafft hat. Heute 10 Quadrate, mein Lieblingsformat. Weitere Galerien rund ums Thema „Lost Places“ findet ihr bei Lost Places, Natur und Kunst. Und hier Part 2.

Frankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places TevesFrankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places Teves Frankfurt Lost Places Teves

Dieser Beitrag wurde unter Frankfurt, Graffiti, Lost Places abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Lost Places – Frankfurt – Gallus (Part 1/2)

  1. fotojoerg sagt:

    Meister, dann ist 6×6 Dein „real“ Format 🙂
    Kiew 66 analog
    Nur zur Inspiration.
    greetz
    joerg

    PS: Schöne Bilder -schönes Format!

  2. dosenkunst sagt:

    Vielen Dank für das Lob. An das Mittelformat habe ich wirklich schon gedacht, zumal in der Verwandtschaft noch eine Hasselblad rumliegt. Aber die Mühe die Negative später zu digitalisieren, hält mich ab. Und alle meine Fotolabormöglichkeiten von früher gibt es nicht mehr.

  3. Pingback: Lost Places – Frankfurt – Gallus (Part 2/2) | Dosenkunst – Graffitis im Rhein-Main-Gebiet

  4. gambleseru sagt:

    jetzt nichtmehr . wurde zubarekadiert ! 🙁

  5. yasmin sagt:

    Wo genau ist das ? Wie heißt die location ?

Kommentar verfassen