Blu Mural in Berlin-Kreuzberg wurde schwarz übermalt

2011-09 X100 Berlin 109Warum mich das hier in Hessen interessiert? Ich war selbst schon einige male in Berlin und habe dort viel gesehen, gearbeitet, bin am frühen Morgen durch Kreuzberg gejoggt und habe, wie viele andere auch, die Murals von Blu gesehen und fotografiert. Sie waren eine feste Größe in Kreuzberg und weit über die Grenzen von Berlin bekannt. In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag wurden sie schwarz übermalt. Das sieht dort jetzt ziemlich deprimierend aus. Gründe? Der Künstler selbst (das Mural ist 2007 entstanden) hat die Aktion abgesegnet, wohl um auf die Veränderungen im Stadtteil hinzuweisen und einer Kommerzialisierung seiner Bilder vorzubeugen.

Die nächsten beiden Fotos sind ausnahmsweise mal nicht von mir. Alle anderen habe ich 2009 und 2011 auf dem Gelände fotografiert.

blu-kreuzberg-berlin-art-painted-black-700x450

blu-kreuzberg-berlin-art-painted-black-700x450

Weitere Infos zu der Aktion gibt es unter anderem bei den Blogrebellen, Polysingularity und Urbanite.

2009-10 LX3 Berlin GMZ 071 2011-09 X100 Berlin 085 2011-09 X100 Berlin 090 2011-09 X100 Berlin 095

2011-09 X100 Berlin 097 2011-09 X100 Berlin 099 2011-09 X100 Berlin 100 2011-09 X100 Berlin 102 2011-09 X100 Berlin 103

0 Gedanken zu „Blu Mural in Berlin-Kreuzberg wurde schwarz übermalt

  1. wirklich schade was da passiert ist… die curvybrache war immer ein netter platz.. ist sie auch immer noch. momentan streiten sich investoren mit dem senat ob sie zugebaut werden darf! wirklich traurig ist das!

Kommentar verfassen