Forces of Nature – Structures

Niagara Falls

2011 GF1 Reise USA 0418

2011 D700 Reise USA 1029

2011 D700 Reise USA 1274

My submission for the WordPress Weekly Photo Challenge: Forces of Nature.

0 Gedanken zu „Forces of Nature – Structures“

  1. Starke Fotos! Da fällt mir ein, bei der WordPress Weekly Photo Challenge habe ich früher auch mal mitgemacht. Ist irgendwie eingeschlafen.
    Lieben Gruß
    Elke

  2. Wow!!! 😉 Beeindruckende Bilder. Ich würde da am liebsten überall mal mit den Händen ran, um die Strukturen zu befühlen, aber zumindest bei dem Wasserfall sollte ich wohl lieber die Finger bei mir lassen 😀
    Toll!!

    1. Du hast Recht, die Bilder laden dazu ein. Und wenn ich daran denke, kommen die Erinnerungen zurück. USA, Südwesten. Wer Natur erleben will, sollte mal dort gewesen sein.
      Auf der Düne habe ich gelegen, das Bild ist das Ergebnis von einigen Versuchen. Und ich schwöre, die Pflanzen habe ich nicht dort reingesteckt. Und der braune Fluß sieht doch aus wie Schokomilch, oder? Lecker. 🙂

      1. Also, wenn ich könnte, ich würde sofort losreisen…
        Diese Bilder wirken sehr nah, intensiv und kraftvoll.
        Der Sand sieht so dermaßen NICHT danach aus, als hätte jemals jemand seinen Fuß darauf gesetzt, dass ich tatsächlich einen Moment irritiert war, ob die Pflänzchen da real sind. Und die Schokomilch… 😉 Ja. Da hast du (zumindest) mich fast reingelegt. Sieht echt aus wie Kuchenteig, aber das passte irgendwie nicht in dein sonstiges Motivkonzept, deshalb hab ich mich eher für Schlamm entschieden 😀

  3. Pingback: Weekly Photo Challenge: Forces of Nature | WKJ Photography

Kommentar verfassen