Meeting of Styles Wiesbaden 2016 „Absolute Freedom“ – Ergebnisse (5) “Journey” by WD

Graffiti Wiesbaden Meeting of StylesDer indonesische Streetart-Künstler Wild Drawing (WD) war in diesem Jahr zu Besuch beim Meeting of Styles in Wiesbaden und malte sein Werk “Journey” an eine fürs Meeting neue Hauswand. Die Bilder entstanden bei insgesamt 3 Besuchen, das Gemälde wurde erst in der Woche nach dem Meeting fertig. Die unterschiedliche Farbstimmung ist dem Wetter geschuldet. Weitere Bilder des Gemäldes direkt vom Künstler ua. bei Streetartnews.

11.06.2016:

Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden 14.06.2016:

Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden

21.06.2016:

Graffiti Wiesbaden Meeting of Styles Graffiti Wiesbaden Meeting of Styles Graffiti Wiesbaden Meeting of Styles Graffiti Wiesbaden Meeting of Styles
This is part of the weekly photo challenge Partners.

0 Gedanken zu „Meeting of Styles Wiesbaden 2016 „Absolute Freedom“ – Ergebnisse (5) “Journey” by WD

  1. Pingback: Partners (in Crime) | What's (in) the picture?

      • Oh, so ein Mist, da musstest du mir ja doch nochmal schreiben ;D
        Danke für den Hinweis, den hätte ich sicher nie gefunden, finde ich aber super. Allerdings funktioniert ihre Verlinkung nicht und über die Aktion konnte ich bis jetzt nichts weiter im Netz finden, was mich wundert.
        Ja, ihre Arbeiten gefallen mir auch echt gut.
        Wäre toll, sich das anzugucken!! Ich schau mal, ob ich noch was rausfinden kann.
        Quasi als ‘Fotografin vor Ort’ ;D

      • Ach ja, was ich dich noch fragen wollte: kennst du Darco Gellert? Der hat hier neulich an der Stadtteilschule mit den Schülern die Sporthallenwand groß bearbeitet. Superprojekt.
        Das wollte ich auch nochmal fotografieren, noch nicht geschafft. Aber das wird ne Weile halten, denke ich. 😉

    • Yipp. Nach den ganzen anderen Städten überall beginnen wir (Wir????) jetzt auch ganze Hauswände zu bemalen. Das wird wohl zur Akzeptanz von Graffiti als Kunstform einiges beitragen. Und wenn dann noch ein Indonesier, der in Athen lebt, in Wiesbaden malt…..
      Liebe Grüße in den Süden.
      Jörg

Kommentar verfassen