dosenkunst by paparazzi


Update: Meinen lieben Dank an seelentrauma, von ihr ist das Bild des ursprünglichen Kunstwerkes, wie es auf der IBUG 2016 entstanden ist:

15 Gedanken zu „dosenkunst by paparazzi“

      1. ach ja … immerhin: es gibt ein Projekt, für das sie bald verwendet werden. Kommt Zeit, kommt Dose!
        Das Leben durchkreuzt so manche Idee
        Nee, ich dachte eher so grundsätzlich. Die Idee mit den Dosenstapeln finde ich genial!!!
        Gruß aus HH, Andrea

        1. Alles was der geneigte …. Sammler so im Keller hat ist ja auch kein Müll … ts, ts. Es sind Möglichkeiten die eigene Kreativität auszuleben. Für Lampen zum Beispiel.
          Viel Spass beim deinem Projekt.

    1. War das Auge komplett mit Dosen bedeckt?
      Wir waren in der letzten Woche in den Hallen und anfänglich etwas enttäuscht, im Erdgeschoss nicht viel mehr als Müll. Aber in den oberen Stockwerken sind die Kunstwerke aus dem letzten Jahr noch erhalten.
      Und …. wir waren, dank deinem Blog, auch im Kulturpalast. War ein tolles Abenteuer, erstmal rein zu kommen, aber auch im fast kompletten Dunkel in der riesigen Halle zu stehen….

Kommentar verfassen