Street-Art Brazil – Preview Part 2

Map zur Ausstellung Street-Art BrazilNachdem ich bereits am Wochenende die Künstler Fefe Talavera, Herbert Baglione und Speto mit ihren Arbeiten in Frankfurt vorgestellt habe, zeige ich heute die Werke weiterer Teilnehmer der Street-Art Brazil Ausstellung. Einige Arbeiten konnten wir uns während des Rundgangs nicht anschauen, da die Werke aber alle länger im Stadtbild zu sehen sind, werde ich sie nachreichen.

Wer sich genauer über alle Künstler  informieren möchte, kann das in kurzen Portrait-Videos zur Austellung auf youtube machen. Weitere Infos und einen Plan zur Veranstaltung gibt es natürlich in der Schirn. Eine Beschreibung der Ausstellung mit Fazit auf Die Kollektive Offensive und Bilder des bemalten U-Bahn-Zugs auf mainstyle.org.

Und los gehts….

Tinho thematisiert mit seinen Bildern das Schicksal vieler entführter Kinder in Brasilien in den 90er Jahren. Zu sehen am alten Polizeipräsidium zwischen Hauptbahnhof und Messe.

Street-Art Brazil Schirn Street-Art Brazil Schirn

Street-Art Brazil Schirn

Der Bauzaun der Stadthausbaustelle direkt an der Schirn wird von Gais gestaltet.

Street-Art Brazil Schirn

Street-Art Brazil Schirn

Die Künstler Jana Joana & Vitché gestalten mit ihren Fantasiewesen das Treppenhaus an/vor der Schirn.

Street-Art Brazil Schirn

Street-Art Brazil Schirn

Street-Art Brazil Schirn

Zezao malte die Decke der Schirn zwischen Eingang und Dom, sowie die Wand unter der Untermainbrücke mit seinen blauen, ornamentalen Arabesken (hier nur die Decke der Schirn).

Street-Art Brazil Schirn

Das Ornament von Nunca befindet sich am Treppenhaus der Schirn.

Street-Art Brazil Schirn

Das Gebäude der Sparkasse in der Junghofstraße dient Alexandre Orion als Arbeitsfläche. Er verwendet als Material mit Farbe vermischten Ruß aus Sao Paulo.

Street-Art Brazil Schirn

Street-Art Brazil Schirn

Kommentar verfassen