Bad Vilbel – Lärmschutzwand in Dortelweil (39 Fotos)

Graffiti Bad VilbelBei meinem letzten Besuch in Dortelweil habe ich nicht nur die Bilder an der Lärmschutzwand im Norden fotografiert. Es gibt eine weitere legale Fläche der Stadt Bad Vilbel in Dortelweil, die Unterführung der B3 am Niedererlenbacher Weg. Die Unterführung selbst sah bei meinem Besuch eher chaotisch aus, geht man aber den Feldweg vor der Unterführung links nach oben, gibt es viele schöne Bilder an der Lärmschutzwand – keine Hall, malen nur nach Anmeldung. Die Sachen sind aus 2013, vielleicht war es ein Projekt (?). Die 39 Fotos zeigen die legale Fläche unten und die komplette Lärmschutzwand von rechts nach links. Viel zu sehen, sehr lang, hat mich ein bisschen an die Eastside Gallery in Berlin erinnert (an ihren guten Tagen).

Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel

Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel

Und die Unterführung mit den 2 aktuell legalen Flächen:

Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel Graffiti Bad Vilbel

Dieser Beitrag wurde unter Bad Vilbel, Dortelweil, Graffiti abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Bad Vilbel – Lärmschutzwand in Dortelweil (39 Fotos)

  1. fotojoerg sagt:

    Hey, schönes Wetter (tolles Licht) und sehr schöne Bilder! 😀

  2. Pingback: The VISUALIZERS blo go go » Not Tür

  3. Pingback: Dosenkunst am Schwimmbad in Bad Vilbel | Dosenkunst – Graffitis im Rhein-Main-Gebiet

Kommentar verfassen