Graffiti Projekt am Bahnhof – "Gelnhausen kann sich sehen lassen" (Part 1)

Graffiti GelnhausenIn Gelnhausen geht es nach der Gestaltung des Parkhauses am Bahnhof und der Hall of fame auf der anderen Seite der Gleise weiter mit der Graffiti-Kunst. Graffiti GelnhausenBereits ab November 2014 entstanden einige neue Motive in der Fußgängerunterführung zu den Gleisen. In den Osterferien soll es weiter gehen, interessierte Maler aus der Region können eigene Entwürfe einschicken, es soll eine Mischung aus eigenen Schriftzügen und Motiven aus Gelnhausen unter einem vorgegebenen Farbkonzept entstehen. Es stehen ca. 600 qm zum Malen zur Verfügung. Die folgenden Fotos zeigen die Unterführung, einige bereits entstandene Motive und am Ende ein neues Motiv an der Hall of fame. Weitere Infos auf der Facebook-Seite des Projekts und auf dem Plakat, das am Bahnhof hängt (Foto rechts). Hier nochmal die offiziellen Infos des Koordinators:

Graffiti- Kunst im Parkhaus , Hall of fame Gelnhausen:
… Es tut sich wieder was in Gelnhausen!

Vor knapp einem Monat begann der ganze Spass. Die ersten Bilder in der  Bahnhofsunterführung Gelnhausen sind entstanden. Die den Anfang der Gesamtgestaltung der Unterführung darstellen. Das Projekt trägt den Namen:
„Gelnhausen kann sich sehen lassen“.
Teil des Konzeptes ist, dass du dich beteiligen kannst.

Du kannst einen Style oder ein Charakter gestalten. Wenn der Charakter einen Bezug zu Gelnhausen hat, umso besser. Denkt dabei einfach an die Geschichte Gelnhausens, da kann einem schon massiv viel einfallen;-). Was die Farben angeht, die werden selbstverständlich gestellt. Es gibt aber eine vorgegebene Farbpalette.
Die Durchführung der Gestaltungsaktion findet in den Osterferien statt (Hessen).

Vom 30.03.2015 -11.04.2015. Wir haben uns vorgestellt, dass Aufgrund der hohen Fahrgastfrequenz in Gelnhausen, von ca. 18:00Uhr bis 02:00Uhr gemalt wird.
wer Lust hat mit zu machen, schickt einfach 5 seiner Arbeiten an die Adresse: graffiti-gelnhausen@gmx.de .
Einsendeschluss ist der 6. MÄRZ ´15 !!!! net verraffe!!
Du bekommst von uns am 8. März bescheid ob du dabei bist.

Die Zusage ist selbstverständlich verbindlich. Alle weiteren Details erfahrt ihr im weiteren Verlauf.

Graffiti Gelnhausen

Graffiti Gelnhausen

Graffiti Gelnhausen

An der Hall tut sich im Moment nicht so viel, zwei neue Motive habe ich gefunden:

Graffiti Gelnhausen Graffiti Gelnhausen Graffiti Gelnhausen

 

0 Gedanken zu „Graffiti Projekt am Bahnhof – "Gelnhausen kann sich sehen lassen" (Part 1)

  1. Hallo! Ich weiss ja nicht, ob du daran arbeitest oder ob du dir darüber Gedanken machst, aber du hättest bestimmt genug Material für ein Buch (Graffiti-Reiseführer?) oder ein Bildband – und ich würde es sicher kaufen! 🙂

    • Tja, Gedanken habe ich mir schon gemacht. Zumal ich wesentlich mehr Bilder habe, als ich hier bisher gezeigt habe. Schon vor dem Blog habe ich Graffiti fotografiert. Aber es gibt schon einige Bücher, außerdem finde ich es schwierig mit den Kunstwerken anderer Künstler Geld verdienen zu wollen. Da müßte ich wohl mal mit einem Verlag reden, wie sowas gehen kann.
      Aber, der Blog ist ja so eine Art Reiseführer und die eher jüngeren? Leute, die sich für Graffiti interessieren, sind ja heute immer online.

  2. Pingback: Graffiti in Gelnhausen – Unterführung am Bahnhof (Part 5) | Dosenkunst – Graffiti im Rhein-Main-Gebiet

Kommentar verfassen