Frankfurt – Make Love Not War – Ratswegkreisel 37

Graffiti Frankfurt RatswegkreiselGraffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel

Dieser Beitrag wurde unter Frankfurt, Graffiti, Hall of Fame, Ratswegkreisel abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Frankfurt – Make Love Not War – Ratswegkreisel 37

  1. Jetamele sagt:

    Dass der alte Goethe tatsächlich mal als Graffiti gecovert wird …. wer hätte das gedacht. Der wird wohl nie out. Sehr lustig. Ich mein, er hat ja irgendwie Recht.
    Sorry, ich schon wieder, aber ich hab das grad erst gefunden und den Kommentar konnte ich mir nicht verkneifen 😉

    • dosenkunst sagt:

      Tja, in Frankfurt trifft Hochkultur auf Streetart. Wir sind halt Weltstadt. Was hat Hamburg? Wasser.

      • Jetamele sagt:

        Ja, nix sonst. Höchstens noch Hans Albers. Allerhöchstens.

        • dosenkunst sagt:

          Und den Parkfriedhof Ohlsdorf, den find ich auch klasse. Und einen Stadtteil mit Streetart gibt es auch, da war ich aber nie, steht auf meiner HH-Liste, hm…. Schanze? Gibts das Viertel. Auf einer Map nicht gefunden..

          • Jetamele sagt:

            Na, klar gibt’s die Schanze. Das Viertel hier mit ordentlich vorzeigbaren Gentrifizierungszeichen ;-D. Direkt nördlich von St. Pauli. Und mit StreetArt, jawohl.
            Ach. in Hamburg gibt’s natürlich noch viel viel mehr zu entdecken. Ich finds gut hier, auch wenn es definitiv nicht so pulsig ist wie Berlin. Aber man kann ja nicht alles …

  2. Klinika sagt:

    Sorry Goethe und der auf eastasy vollgepumpte Hase sind einfach nur zum würgen…

  3. Klinika sagt:

    Diese Art von „Graffitikünstler“… Goethe ist Kultur!
    dieses Smashup an Farben und Styles ist unterirdisch schlecht!

  4. Pingback: Neue Graffiti von der Hall of Fame Frankfurt Ratswegkreisel aus dem Monat APRIL 2015 | Mainstyle Frankfurt Graffiti – 23 years after

Kommentar verfassen