Refugees welcome?

Graffiti FrankfurtDas Bild entstand bereits im Juli in Frankfurt im Bahnhofsviertel. Hat also eigentlich keinen Bezug zur aktuellen Flüchtlingsdebatte. Oder?

0 Gedanken zu „Refugees welcome?

  1. Im Moment ist die Berichterstattung durch die lokalen Medien noch völlig enthusiatisch angesichts der Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. Ich warte darauf, wie sich das Blatt wenden wird, wenn die ersten Asylsuchenden (berechtigter Weise) die Schnauze voll davon haben, in den Zeltstädten am Stadtrand zu versauern, weil die Ämter nicht voran kommen und es zugleich immer kälter wird, und die Innenstädte auf eigene Faust erforschen wollen. Ich ahne Böses.

Kommentar verfassen