Wiesbaden – The Rude Kids Clan & RZM an der Gibb

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Einer der legalen Graffiti-Spots in Wiesbaden sind die 3 A66 Unterführungen an der Tannhäuserstraße (Gibb). Eine ist für die Profis, eine für Fortgeschrittene Maler und die dritte kleinere und düstere eher für die Anfänger gedacht.
Von dort habe ich schon des öfteren berichtet, bei meinem letzten Besuch bin ich gestern (alles aktuell) vor allem an der kleineren Unterführung mit tollen Motiven belohnt worden.
Der Name „Rude Kids Clan“ ist mir bisher nicht (bewußt) begegnet, die Crew gibt es aber, wie man nachlesen kann, bereits seit 8 Jahren. Die unterschiedlichen Köpfe erkenne ich wieder, sie sind mir immer mal wieder begegnet.
Und, der Hai ist von RZM, wem sonst. Genial. Ich mag Graffiti-Kunst-Blut-Farbe.
Die Bilder bilden komplett beide Wände ab, inwieweit das noch alles original Rude Crew ist, kann ich aber nicht beurteilen. Einen Link zur Crew habe ich auch nicht gefunden.

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße Graffiti Wiesbaden Tannhäuserstraße

0 Gedanken zu „Wiesbaden – The Rude Kids Clan & RZM an der Gibb

  1. Krasse Graffitis! Mag ich! Ich fliege Ende des Jahres nach Buenos Aires, da werden sogar richtige Graffiti-Touren angeboten, da möchte ich auf jeden Fall mindestens eine mitmachen! 🙂 LG

Kommentar verfassen