London (7) Brighton

Reise BrightonWas London mit Brighton zu tun hat?
Naja, es ist mit dem Zug gut zu erreichen, von einem der Underground Stationen im Süden sind es etwas mehr als eine Stunde. Die Stadt eignet sich äußert gut für einen Besuch zum shoppen, bummeln und Graffiti fotografieren, die Cafes sind sensationell, hier scheint sich vor allem in der Gegend oberhalb der North Road eine alternative Szene angesiedelt zu haben ähnlich wie in der Brick Lane in London.
Viel Graffiti gibt es dort überall zu sehen, voll davon ist ua. die Trafalgar Lane.
Das Meer mit Pier haben wir dann auch noch gesehen…
Übrigens, wenn ihr im Cafe „The Flour Pot Bakery“ in der Gloucester Street aus dem Fenster schaut, könnt ihr den Hund beobachten. Ich glaube dies ist der erste, den ich in den letzten 20 Jahren fotografiert habe.

Reise Brighton

Reise Brighton Reise Brighton Reise Brighton Reise Brighton

Reise Brighton Reise Brighton Reise Brighton Reise Brighton

Dieser Beitrag wurde unter Brighton, Fotografie, Graffiti abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu London (7) Brighton

  1. Ich gebs zu, mein Favorit ist die Mülltonne ;-))) Sehr coole impressionen!!!

    • dosenkunst sagt:

      Oh, Mülltonne gab es dort, gerade in Brighton, viele. Zumal viele der Graffiti in den Hinterhöfen zu finden sind. Schöne Cafes gibt es aber auch, das war als Ausgleich aber auch nötig, sonst hätte es Ärger gegeben. 😉

  2. Jetamele sagt:

    Hey, ein Hund und zwei Möwen!!!! Ich staune, was passiert denn hier?? 😀
    Gefallen mir gut, deine Eindrücke aus London und Co. Die Bilder haben durch die Konzentration auf m.o.w. ein Motiv eine große Klarheit und klare, leuchtende Farben.

    • dosenkunst sagt:

      Naja, ich kann ja nicht nach Brighton fahren und dann nix als Streetart zeigen. Was sollen die Leser von mir denken. Und der Hund hat mich schon eine Zeitlang beschäftigt. Viele Leute sind bei dem stehen geblieben, haben ihn gestreichelt und sind weiter gegangen. Solch einem Treiben gebe ich mich ja normalerweise nicht hin. Aber… schau dem doch mal ins Auge. Zumal rechts von dem Vieh noch zwei blaue Stühle standen und direkt hinter diesen im Schaufenster 2 Star Wars Kampfläufer, die unsittlich miteinander agierten. Aber das ist eine andere Geschichte….

      • Jetamele sagt:

        😀 zugegeben, der kleine Kerl ist ziemlich cool und erinnert mich an eine bestimmte Art Männertyp … verständlich, dass der Aufmerksamkeit zieht. Selbst dich hat er eingefangen. 😉
        Das Gesamtbild ist definitiv auch recht interessant, warum hast du das nicht in deinen Beitrag gestellt?
        Die legen da übrigens tatsächlich einen flotten Dreier hin, die drei StarWars-Roboter 😀 …

  3. FotoJoerg sagt:

    Hi Jörg, irgendwie werden bei die Bilder nicht mehr angezeigt !?
    Liegt das an meinen Browsern oder ?
    vg
    joerg

    • dosenkunst sagt:

      Hallo Jörg,
      das liegt natürlich nicht an deinem Browser, den Juli habe ich unvollständig importiert vom alten Blog. In der letzten Umstellungsphase habe ich alle Medien der letzten Monate Monat für Monat exportiert und importiert, bei vielen Beiträgen sogar mehrmals. Da ist ein Beitrag Ende Juli durchgerutscht.
      Bei dir konnte ich übrigens wieder nicht kommentieren, „ungültiger Sicherheitstoken“.
      LG. Jörg

    • dosenkunst sagt:

      Ach, und vielen Dank für den Hinweis, die Bilder sind nun wieder drin.

  4. ilvieKatten sagt:

    Hallo Jörg – oh toll, danke für deinen Hinweis auf diesen Beitrag. Ich muss unbedingt mal wieder nach England… 🙂 Ich weiß nicht ob du bis dahin vorgedrungen bist, aber wenn du dich so für Graffitis interessierst, magst du vielleicht auch den Beitrag aus Bristol (http://www.ilvie-katten.de/reise-inspiration-bristol-bath/).

    Viele Grüße,
    Anna

    • dosenkunst sagt:

      Dein Bristol Beitrag ist toll, habe dir eine Nachricht hinterlassen. Vielen Dank für den Link, hat meine Sicht auf England in die richtige Richtung erweitert. Weiter als bis London bin ich nie gekommen, vor allem das Industriegebiet um Liverpool/Manchester würde mich aber sehr reizen.
      LG.
      Jörg

Kommentar verfassen