Gießen – Graffiti im Stadtbild (09/2016)

Graffiti GießenGießen besuche ich sehr selten, trotzdem habe ich auch aus dieser hessischen Stadt schon in Sachen Streetart berichtet.
Mein letzter Besuch war rein privater Natur, wie so oft war ich in Sachen Fotografie unterwegs und hatte deswegen bereits auf dem Rückweg genug Zeit, um Graffiti-Motive am Wegesrand auf den Chip zu bannen. Und da ist einiges zusammen gekommen (40 Bilder). Gießen ist 3Steps Land, das wird auch in den Motiven deutlich.
Vor dem Break meine 6 Lieblingsbilder, danach der Rest meiner Galerie. Da ich bezüglich Speicherplatz nicht mehr eingeschränkt bin – ALLE. Ha. 🙂

Graffiti GießenGraffiti GießenGraffiti GießenGraffiti GießenGraffiti Gießen

Graffiti GießenGraffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen Graffiti Gießen

10 Gedanken zu „Gießen – Graffiti im Stadtbild (09/2016)“

  1. Hi, kannst du mir bitte sagen wo in Giessen das letzte deiner Fotos steht ? Also das Männlein im Boot ? Wäre super. Danke schon mal 🙂

    1. Hallo beda,
      das war jetzt mal ne spannende Frage, da ich damals einfach so mit dem Rad durch die Stadt gefahren bin. Habe etwas in google-Earth geschaut, das müsst aber eine Wand der Ludwig-Uhland-Schule im Aulweg 120 sein. Eine sehr schöne Wand, schon etwas älter.
      Gruß
      Jörg

Kommentar verfassen