Graffiti in Frankfurt – Gemälde von Bacon in der U-Bahn-Station Festhalle/Messe

Der Graffiti-Künstler Bacon aka Alexander Lazich (Instagram) aus Toronto hat in der letzten Woche sein Mural in der U-Bahn-Station direkt an der Frankfurter Messe fertiggestellt. Toronto ist Partnerstadt von Frankfurt, die beiden Tiere stehen für die Städte, eingeladen wurde vom Goetheinstitut zur aktuellen Buchmesse. Die ist zwar aufgrund der aktuellen Infektionslage komplett ins elektronische verlegt worden, das Gemälde kann man aber ganz analog besichtigen. Weitere Infos findet ihr im entsprechenden Beitrag vom Stadtkind Frankfurt, dort habe ich auch von der Aktion erfahren. Viele weitere Infos findet ihr auch im Beitrag von frankfurt-tipps.de.
Fotografiert habe ich die Bilder vor einigen Stunden, besonders spannend war es das Werk in seiner Umgebung zu zeigen, Langzeitbelichtungen, Bewegungsunschärfe, Menschen. Lieblingsbild: das folgende, alles verschmilzt.

5 Gedanken zu „Graffiti in Frankfurt – Gemälde von Bacon in der U-Bahn-Station Festhalle/Messe“

    1. Ich danke dir. Und ja, das Werk hat mich ziemlich beeindruckt, den Künstler kannte ich vorher noch nicht. Ich werde dort sicher nochmal mit Stativ unterwegs sein. Das Graffito in Verbindung mit Architektur und Menschen reizt mich sehr….
      Aber auch Köln lockt. An einem der nächsten Wochenenden werden wir mal die Graffiti-Stadtteile in Köln abklappern, scheint ja noch mehr zu geben als Ehrenfeld.
      Grüße
      Jörg

      1. Ich bin gespannt, was Du entdeckst. Tatsächlich bin ich für Graffiti hauptsächlich in Ehrenfeld unterwegs, aber ich entdecke auch immer wieder Einiges im Belgischen Viertel, weil ich da wohne, und im angrenzenden Studentenviertel. Insgesamt muß man leider sagen: Die Szene war schon mal rühriger.

          1. Interessant, die Seite kenne ich gar nicht.
            Versäume nicht die beiden Fußgängerbahnunterführungen (jeweils da, wo es zu den Bahnsteigen hochgeht) am Bahnhof Ehrenfeld, die sind komplett ausgemalt. Muß ich endlich auch mal zeigen.

Kommentar verfassen