Goetheinstitut

Graffiti in Frankfurt – Gemälde von Bacon in der U-Bahn-Station Festhalle/Messe

Der Graffiti-Künstler Bacon aka Alexander Lazich (Instagram) aus Toronto hat in der letzten Woche sein Mural in der U-Bahn-Station direkt an der Frankfurter Messe fertiggestellt. Toronto ist Partnerstadt von Frankfurt, die beiden Tiere stehen für die Städte, eingeladen wurde vom Goetheinstitut zur aktuellen Buchmesse. Die ist zwar aufgrund der aktuellen Infektionslage komplett ins elektronische verlegt worden, das Gemälde kann man aber ganz analog besichtigen. Weitere Infos findet ihr im entsprechenden Beitrag vom Stadtkind Frankfurt, dort habe ich auch von der Aktion erfahren. Viele weitere Infos findet ihr auch im Beitrag von frankfurt-tipps.de.
Fotografiert habe ich die Bilder vor einigen Stunden, besonders spannend war es das Werk in seiner Umgebung zu zeigen, Langzeitbelichtungen, Bewegungsunschärfe, Menschen. Lieblingsbild: das folgende, alles verschmilzt.