Zum Inhalt springen

indian

Was ist Liebe? – Graffiti von Indian in Bad Vilbel (05/2022)

Der Künstler Indian (Sebastian Stehr) nutzt die Lärmschutzwand in Dortelweil für seine “Was ist Liebe?” – Serie. Die Wand ist mittlerweile voll, die letzten freien Abschnitte von Efeu befreit und ebenfalls bemalt. Ältere Motive der Serie von Indian vom Februar 2021 und September 2020 findet ihr ebenfalls bei mir im Blog. Ein Spaziergang lohnt, die Wand ist sehr beeindruckend (50°12’12.4″N 8°44’13.7″E). Mein Lieblingsmotiv ist sein letztes, hier auch als Beitragsbild (über dem Text), sehr schön.
Weitere Infos im Netz:

Bericht in der Wetterauer Zeitung mit vielen Infos über den Künstler
Beitrag auf mainstyle.de
Indian auf Instagram
Webseite von Indian
Was ist Liebe bei stadtkind frankfurt

Hier die kompletten Motive mit Text:

Graffiti in Bad Vilbel – Hall of fame in Dortelweil (Update 03/2022)

Nördlich von Bad Vilbel liegt Dortelweil, dort gibt es 2 legale Wände für Graffiti (nördliche Lärmschutzwand und Unterführung B3) und die südliche Lärmschutzwand der B3 (Projektwand von Indian). Die Wände werden regelmäßig neu bemalt, ein Besuch zum Schauen und fotografieren lohnt.
Falls ihr die Wand besuchen wollt, ihr findet die Location auf meiner Map – Orte für Graffiti im Rhein-Main-Gebiet.

Was ist Liebe? – Graffiti von Indian in Bad Vilbel (02/2021)

Die Lärmschutzwand in Bad Vilbel/Dortelweil ist mittlerweile voll mit den Werken des Künstlers Indian (Sebastian Stehr), die Motive heute haben alle Lücken aufgefüllt. Ob er weiter malt und damit alte Motive übermalt, wird sich zeigen. Die Projektwand ist keine legal wall, an der hall of fame in Dortelweil habe er auch bereits gemalt, dort verschwinden die Sachen aber naturgemäß schnell wieder. Alte Werke von ihm aus Dortelweil findet ihr bei mir im Blog, außerdem Motive zum selben Thema von der Friedensbrücke in Frankfurt aus 2020.

Was ist Liebe? – Serie von Schwarz-Weiß Graffiti in Bad Vilbel

In den letzten Wochen bemalte und bemalt der Graffiti-Künstler Indian aka Sebastian Stehr die Schallschutzwand der B3 in Höhe Dortelweil mit seinen Motiven. Auch nördlich von Dortelweil und in Frankfurt an der Friedensbrücke hat er sein Thema bereits gemalt, immer einen Character in Verbindung mit einem nachdenklichen Text. FotoJörg von mainstyle hat sich auch an einem Beitrag versucht, eine richtig vollständige Dokumentation ist wohl erst dann möglich, wenn die Wand voll ist. Ich versuche mich mal mit einigen Eindrücken zu Beginn und dann einer Paarweisen Präsentation von Character und dazugehörigem Text. Ich hoffe ich habe nichts verwechselt. Ich war bereits mehrmals dort und habe viele Motive mehrfach fotografiert, gerade am späten Nachmittag ist das mit dem Gegenlicht nicht so einfach.

Im Netz:
Bericht in der Wetterauer Zeitung mit vielen Infos über den Künstler
Beitrag auf mainstyle.de
Indian auf Instagram
Webseite von Indian
Was ist Liebe bei stadtkind frankfurt

“Was ist Liebe?” – 3 Motive von Indian unter der Friedensbrücke in Frankfurt

Zu diesem Thema hat Indian (Sebastian Stehr) 3 Wände unter der Friedensbrücke in Frankfurt gestaltet. Die Schwarz-Weiß Umsetzungen sind mittlerweile verschwunden, wer sie nicht vor Ort gesehen hat kann sie hier nochmal betrachten. Entstanden sind die Motive bereits im Dezember 2019.
Hier die Komposition direkt an der Straße:

Die nächste Wand begrenzte den Basketballplatz im Norden:

…. und die dritte Wand auf der anderen Seite:

Graffiti in Bad Vilbel – Kunst von Indian in Massenheim

Beginnen wir mal die Aufarbeitung der Graffiti-Projekte und Wände der letzten Monate in Bad Vilbel. Die Nachrichten über Neue Wände haben mich auch in Asien erreicht, die komplett neu gestaltete Scheune in Bad Vilbel/Massenheim auf dem Feld direkt an der B3 fand ich besonders spannend. Das Gebäude wurde komplett vom Künstler Indian (Sebastian Stehr/Facebook) bemalt alle 4 Wände mit Gesichtern ua. das von Anne Frank.
Einen Beitrag über die Gestaltung der Scheune habe ich bereits 2015 veröffentlich, damals mit Werken von Sare, F.Tears, Fuego und Indian.

Ab hier die Motive einmal um das Haus gegen den Uhrzeigersinn….

%d Bloggern gefällt das: