Monkey

Graffiti in Wiesbaden – Hall of fame im Kulturpark Schlachthof (02/2021)

Trotz ansteckender Krankheiten dieser Tage bin ich weiter in Sachen Erwerbsarbeit in Wiesbaden unterwegs. Fotografieren ging in den letzten Wochen nur schlecht, immer ist Dunkelheit. Das nervt, sowas von….
Heute ging es dann endlich mal wieder, neue Motive an der Hall of fame im Kulturpark Schlachthof haben gewartet, bis auf die Motivwand von Monkey und Obskur ist aktuell alles neu. Damit ihr aber die kompletten Betonwände im derzeitigen Zustand sehen könnt, hier alle Motive vom Dienstag, 09.02.2021, 16.30 Uhr.

Hier nochmal die wunderschöne Wand von Monkey/HPZ und Obskur:

Meeting of Styles 2020 in Mainz-Kastel – local wall

Zwei Wochen nach dem ersten Wochenende Meeting of Styles unter dem Brückenkopf in Mainz-Kastel wurde am vergangenen Samstag und Sonntag eine weitere Wand am Rhein gemalt. Die “local wall” wurde von den Malern @monkey_hpz, @pixeljuice23, @dangercomfort, @panik_ff und @quap.itano umgesetzt. Zuerst ein Blick aus Richtung Rhein auf die neue Wand rechts:

Folgend die komplette Wand von links nach rechts in 4 Fotos:

Und weitere Einzelheiten:

Graffiti in Darmstadt – Lincoln Wall (August 2020)

So oft und regelmäßig hat es mich die letzten Jahre nie nach Darmstadt verschlagen. Die hall läßt sich gut einbauen auf dem Weg vom Rhein-Main-Gebiet nach Heidelberg, da standen die Werke des Metropolink Festivals auf dem Programm. Der Beitrag braucht aber noch etwas. Seit meinem letzten Besuch wurde in Darmstadt viel übermalt, dort könnte eine Lincoln Wall Jam ohne “vorab-Infos” stattgefunden haben. Umso schöner…

Graffiti in Wiesbaden – Hall of fame an der Tannhäuserstraße (Update 12/2019)

Es sind einige Motive zusammen gekommen, die ersten Bilder sind noch aus dem Februar 2019. Ich weiß, ich weiß, wiedermal viel zu viele Motive, aber ihr müsst ja nicht alle durchklicken.

Graffiti in Wiesbaden – Monkey, Pixljuice, Obskur und Danger/Comfort an der Gibb/Tannhäuserstraße (11/2017)

Update: Die Wand ist von Monkey, Pixljuice, Obskur und Danger/Comfort.

Erstmal sorry Leute, mit Monkey und Pixljuice bin ich mir sicher, wer sind die anderen?
Wenn ich Hinweise bekomme, ergänze ich den Beitrag natürlich, bin immer dankbar.
Das Motiv ist aktuell und neu in Wiesbaden, eine komplette Wand unter der Autobahn A66 an der Gibb bzw. Tannhäuserstraße. Um die Ecke ist noch eine alte Wand der Künstler zu sehen.
Die Bilder in fast chaotischer Reihenfolge…..

Weiterlesen »Graffiti in Wiesbaden – Monkey, Pixljuice, Obskur und Danger/Comfort an der Gibb/Tannhäuserstraße (11/2017)

Graffiti & Streetart in Trier (10/2017)

In der letzten Woche hatte ich nach 4 Jahren Pause mal wieder die Gelegenheit in Trier Kunst im öffentlichen Raum zu suchen und zu fotografieren. Wer sich dafür näher interessiert, findet bei Public Art Trier viele Anregungen, Touren und eine Map, auch die Künstler sind dort beschrieben. Meine Funde zeige ich hier eher unsortiert, die großen Wände mit den Werken von Love & Monkey sind dabei. Die ersten acht Bilder sind meine künstlerisch-fotografischen Highlights, nachfolgend alles weitere. Es sind insgesamt 51 Bilder geworden, mehr als ich normalerweise poste.