Naxoshalle – Sessel mit sehr kreativen Aussichten (38) und Grüße an Floyd

Wir durften für die Eröffnung unserer Fotoausstellung die Räumlichkeiten des Naxos-Ateliers nutzen, der Raum ist ein Hort der Kreativität, und Floyd auf dem Sessel eine Institution in der Naxoshalle aber auch im öffentlichen Bild Frankfurts. Er findet sich als Motiv an vielen Orten in Frankfurt.

Fotoausstellung in der Naxos-Halle in Frankfurt – Verlassene Orte Rhein-Main (In eigener Sache & ab heute, 21.05.2017)

Wie ich schon berichtet hatte, planen wir seit einiger Zeit eine eigene und erste Fotoausstellung in Frankfurt. Nun, die Bilder hängen seit gestern Abend, die viele Arbeit der letzten Wochen ist erledigt, heute, Sonntag, 21.05.2017 ab 15.00 Uhr geht es los. Ich würde lügen wenn ich sage, ich bin nicht, ein wenig, aufgeregt. Dies ist sozusagen mein letzter Teil der Vorbereitungen und wenn dann doch nur 12 BesucherInnen da sind, trinken wir jede/r eine Flache Sekt alleine. Auch nicht schlecht.
Damit dieser Beitrag nicht völlig untypisch ohne Bilder daher kommt, hier nochmal unser Plakat und die für die Presse ausgesuchten Fotos.

Alle Bilder von Jörg Udo Kuberek , auch als FotoJörg mit Mainstyle unterwegs und Jörg Rudolph (meiner Wenigkeit).

Auf denn……

Übrigens, wir haben einige Artikel in den Zeitungen hier bekommen und Jörg K. auch ein Interview vor Ort, mit dem Bild ist er nicht ganz einverstanden, aber….. Extratipp Ausstellung. 🙂 Verzeih mir.


Frankfurt – Graffiti an der Naxoshalle oder Kunst im Schnee (01/2016, 13 Bilder)

Einer meine Lieblingsorte in Frankfurt ist der Hinterhof der Naxoshalle, dort malen die Künstlerinnen und Künstler, die mit dem Jugendladen Bornheim bzw. dem Naxos Atelier verbunden sind. Auch im Schnee entstehen dort neue Bilder, ein Besuch lohnt immer.

Weiterlesen

Sessel mit Aussicht (31) in der Naxoshalle in Frankfurt

Das wird sich jetzt etwas kryptisch anhören, anders geht es aber nicht.
Manche Baupläne von Luftschlössern schwirren Jahre in Gedanken durch den Schädel, die Verwirklichung scheitert mal mehr, mal weniger am eigenen Selbst. Manchmal braucht es einen Tritt, einen Zufall, genug Leid oder alles zusammen. Dann kann es schnell gehen. Ein Schloss muß nicht groß sein, man braucht nur den passenden Schlüssel. Dann öffnen sich neue Welten…..
Die haben auch in der heutigen Zeit selten sofort Internet, aber das wird. Bald.
Bis dahin bin ich in der Blogger-Szene kaum erreichbar, ich freue mich aber die vielen tollen Bilder von euch der letzten Wochen nachzuholen. In Hamburg fange ich an….
Euch alles Liebe.
Glaubt an euch. 🙂
Frankfurt Naxoshalle Frankfurt NaxoshalleDie beiden Bilder habe ich in der Naxoshalle in Frankfurt fotografiert.

Stühle mit bunten Aussichten (30) an der Naxoshalle in Frankfurt

Graffiti Frankfurt Naxoshalle

Die Bilder habe ich im September und Oktober 2016 im Hof der Naxoshalle fotografiert. Immer ein guter Ort für neue Kunst.

Graffiti Frankfurt NaxoshalleGraffiti Frankfurt NaxoshalleGraffiti Frankfurt Naxoshalle Graffiti Frankfurt Naxoshalle

Weiterlesen

Frankfurt – Kunst by Lebsch Fryday im Hof der Naxoshalle – Time is running

Graffiti Frankfurt Naxoshalle Graffiti Frankfurt Naxoshalle Graffiti Frankfurt Naxoshalle Graffiti Frankfurt Naxoshalle

Graffiti Frankfurt Naxoshalle

Weitere Kunst des Künstlers/der Künstlerin findet ihr bei Lebsch-Fryday / Facebook.

One word

Bild

Die Entschlüsselung einer sehr kurzen Aussage stellt mich manchmal vor große Probleme. Da sind auch vier Punkte nicht hilfreich.

Graffiti Frankfurt Naxoshalle

A post to participate in the Weekly Photo Challenge: Details.