Ruheorte – Natur & Kunst – eine gelungene Kooperation?

2014-05-24 EM1 Lost Place 0033Update 31/05/2015, einige neue Bilder ergänzt.
Werden Gebäude von Menschen aufgegeben, erobert sich die Natur ihren Lebensraum zurück. Das dauert gar nicht lange. Bevor aber die Natur da ist, kommt der Maler. Und gehen dann einige Jahre ins Land, ergeben sich aus dieser Kooperation besonders reizvolle Orte (25 Bilder). Weitere Galerien rund ums Thema „Lost Places“ findet ihr bei Lost Places, Natur und Kunst.

2014-05-24 EM1 Lost Place 0036 2014-05-24 EM1 Lost Place 0050 2014-05-24 EM1 Lost Place 0061 2014-05-24 EM1 Lost Place 00812014-05-24 EM1 Lost Place 0003 2014-05-24 EM1 Lost Place 0015 2014-05-24 EM1 Lost Place 0018 2014-05-24 EM1 Lost Place 0025 2014-05-24 EM1 Lost Place 0027 2014-05-24 EM1 Lost Place 0028 2014-05-24 EM1 Lost Place 0034 2014-05-24 EM1 Lost Place 0048 2014-05-24 EM1 Lost Place 0049 2014-05-24 EM1 Lost Place 0052 2014-05-24 EM1 Lost Place 0054 2014-05-24 EM1 Lost Place 0068 2014-05-24 EM1 Lost Place 0071 2014-05-24 EM1 Lost Place 0074 2014-05-24 EM1 Lost Place 0087 2014-05-24 EM1 Lost Place 0088 2014-05-24 EM1 Lost Place 0128 2014-05-24 EM1 Lost Place 0141 2014-05-24 EM1 Lost Place 0160 2014-05-24 EM1 Lost Place 0163

Dieser Beitrag wurde unter Graffiti, Lost Places, Streetart abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Ruheorte – Natur & Kunst – eine gelungene Kooperation?

  1. Da muss ich an die Bäume in einer Straße in Berlin denken, bei denen die Rinde mit weissen Stencils besprüht ist. Sieht gut aus und scheint den Bäumen nicht zu schaden.

  2. fotojoerg sagt:

    wow, ähnlich wie in Wiesbaden Fasanerie, sehr schön, interessant.
    Wenn ich mehr Zeit hätte… 😉
    Danke für die schönen Bilder!
    greetz jörg

  3. Finde ich wieder richtig gut. Ich habe mir (wirklich völlig unabhängig von Dir) mir für heute auch Bilder eines Lost-Places für meinen Blog zusammengesucht. Liegen schon bereit, werde sie dann gleich mal hochladen
    LG Oli

  4. andreabreuer sagt:

    Wow, sehr beeindruckend!

Kommentar verfassen