Feuerwerk in Offenbach 2016/2017 – der obere Molenpark wird bunt

Sehr kurzfristig haben wir uns an Sylvester aufgemacht um ein paar Bilder vom Feuerwerk zu machen. Frankfurt mit seiner Skyline und Main bieten sich da natürlich an, allerdings hatte ich keine Lust auf eine weitere Session auf der Flößerbrücke und bei Eiseskälte. Deswegen waren wir in Offenbach am Hafen, der obere Molenpark im Hafengebiet mit seiner neuen Architektur bietet sich als Hintergrund für ein paar Feuerwerkskörper an. Meine Bilder vom Kriegsgebiet auf dem Lande von vor 2 Jahren erreichen die Motive nicht, im nächsten Jahr weiß ich dann besser Bescheid wo und wann ich die Kamera aufbauen sollte. Die Bilder sind wieder mit meiner Olympus EM1 und Live Composit-Funktion entstanden. Meines Wissens bekommt das immer noch keine andere Marke so hin, meine ungleich teurere Sony kann das auf jeden Fall so nicht.
Euch allen ein schönes neues Jahr. Ich freue mich auf eure Bilder und Texte….

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Offenbach abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Feuerwerk in Offenbach 2016/2017 – der obere Molenpark wird bunt

  1. Jetamele sagt:

    Tolle Bilder. Ich liebe Feuerwerk.
    Ich hab Silvester noch nie in der Stadt gefeiert, man glaubt es kaum 😀
    Heute stand in der SZ allerdings, dass eine Silvesternacht soviel Feinstaub produziert wie sonst zwei Monate im Jahr… wenn ich mich richtig erinnere, liege leider gerade etwas flach und mein Hirn funktioniert noch nicht wieder perfekt. Fand ich schon krass….

    Dennoch: Starte gut!

    • dosenkunst sagt:

      Ich würde nicht im Traum drauf kommen, selbst Geld für Feuerwerkskörper auszugeben. Ich bin eher einer dieser Korintenkacker, die bei jedem Kall nachzählen, wieviele Euros sich jetzt wieder in Luft aufgelöst haben. Wenn zusätzlich noch Feinstaub produziert wird, wäre das ein weiterer Grund …. insofern dokumentiere ich mit meinen Bildern ja die Umweltverschmutzung unserer Welt. Hm.
      Es gilt also nicht die Möwen, sonder den Möwenschiet zu zeigen?

      Sorry. Ich mag dieses Wort.
      Möwenschiet.
      Ist mal schöner Dialekt.
      ….
      Dazu doch gleich mal ein Beitrag….

      • Jetamele sagt:

        Quasi ein politischer Beitrag 😉

        Jaaaa, der Möwenschiet 😀 Wenn du wüsstest, wie die das hier aussprechen ….
        Ich finde auch, das ist ein tolles Wort. Und Möwenbilder magst du ja ohnehin nicht, wenn ich mich recht erinnere.

        Ja, es WIRD Feinstaub produziert. Jede Menge! Sollte verboten werden. Wie in Australien.

        Der einzige Feuerwerkskörper, der je in meinen Händen war, war wohl eine Wunderkerze. Allerdings schau ich durchaus gern zu. Ich würde aber verzichten zugunsten saubererer Luft. Echt wahr.

    • dosenkunst sagt:

      Meine Antwort (die des „Künstlers“) zum Wort „Möwenschiet“:
      https://dosenkunst.de/2017/01/06/schimpfen-im-dialekt-saechsisch/

Kommentar verfassen