Zum Inhalt springen

Graffiti in Bad Vilbel – Hall of fame in Dortelweil (Update 05/2022)

Im April und Mai war ich zum fotografieren an der Hall of fame in Dortelweil (Bad Vilbel). Neben den Bildern gibt es heute noch einen Hinweis auf eine Graffiti Jam in Dortelweil. Am 4.6. wird die Projektwand im Süden von Dortelweil (50°12’12.4″N 8°44’14.0″E) umgestaltet, damit werden auch alle “Was ist Liebe?” Motive von Indian übermalt. Wer die Wand nicht kennt, sollte sie sich schnellst möglich anschauen, es lohnt sich.
Die Jam findet im Rahmen des Quellenfestes Bad Vilbel 2022 statt.

Organisiert wird das ganze vom UAP (Urban Art Project), ein Verein, der urspünglich im Raum Wetzlar/Gießen angesiedelt ist und der seinen Radius was Graffiti-Projekte angeht in den lezten Jahren ausgeweitet hat. Ich wünsche viel Erfolg und gutes Wetter. Leider kann ich selbst nicht dabei sein, werde aber sobald als möglich vorbei schauen.
Update 07/06/2022: Hier die Bilder der Quellenfest Jam 2022.

3 Gedanken zu „Graffiti in Bad Vilbel – Hall of fame in Dortelweil (Update 05/2022)“

  1. Sehr schade, dass die Bilder von Indian übermalt wurden und jetzt nur noch generische Schriftzüge vorzufinden sind.

    1. Die Wand mit den Gemälden von Sebastain Stehr war schon was besonderes. Aber so ist das mit Graffiti im öffentlichen Raum, das Übermalen gehört irgendwie dazu. Und die “Was ist Liebe?” Wand stand ja so sehr lange, fast wie eine ständige Ausstellung in einem Museum. Jetzt hat die Ausstellung gewechselt. Ich war gerade dort und habe alle Neuen Malerein fotografiert, ich finde die Ergebnisse sehr abwechslungsreich, da müsste für jede/n was dabei sein. Und die “generischen” Schriftzüge muss man erstmal entschlüsseln, mir gelingt das nicht immer….
      Und…. mal sehen ob Indian sich weiter dort verwirklichen kann…

  2. Pingback: Graffiti in Bad Vilbel – Quellenfest JAM 2022 in Dortelweil – dosenkunst.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: