Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel (86) – Autumn Wall 11/2017

Ende Oktober haben mehr als 30 Künstler in Frankfurt am Ratswegkreisel zusammen gemalt. Die Wand ist die bisher längste mit einheitlichem Konzept, die dort entstanden ist – Autumn Wall oder Herbst Wand. Die ersten Bilder zeigen Details, dann geht es los mit der kompletten Wand von rechts nach links. Vergleichbares ist im letzten Jahr mit der Spring Wall entstanden.
Welche Künstler genau dabei waren, hat mainstyle in seinem Autumnwall Special zusammengestellt.

Weiterlesen

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel (85) – Update 11/2017

Die meisten Motive in Sachen Graffiti findet sich weiterhin an der Hall of fame (legale Wände) am Ratswegkreisel im Frankfurter Osten. Vor dem Winter mit zunehmend schlechtem Wetter gibt es weinige neue Sachen, aber einiges doch. Die ersten Aufnahmen habe ich bereits Mitte August fotografiert.
Hier im Beitrag findet ihr wie immer in Sachen Ratswegkreisel MEINE diesmal 20 Lieblingsmotive.
Alle anderen Bilder findet ihr im Ratswegkreisel – flickr – Ordner (170 neue Bilder, insgesamt im Ordner für 2017 findet ihr aktuell 677 Bilder).
Wer von euch weitere Bilder vom Ratswegkreisel sucht, bestimmt habe ich nicht alle Motive erwischt, wird wie immer ua. auf mainstyle.org fündig.

Weiterlesen

Frankfurt – Graffiti unter der Friedensbrücke (10/2017) “Meine Schuld” von Peng

Ganz neu wurde die Wand unter der Friedensbrücke in Frankfurt direkt an der Straße neu gestaltet. Künstler ist Peng, Motto: “Meine Schuld”. Übermalt wurde damit auch die Wand mit den …. Waschbären, mehr als 2 Jahre überlebten die Tiere unter der Brücke.








Frankfurt meets Guangzhou– Graffiti unter der Friedensbrücke (09/2017)

Auf der anderen Seite des roten Stieres unter der Friedensbrücke in Frankfurt findet man aktuell eine Koproduktion von Künstlern aus Frankfurt und Guangzhou. Eine schöne abwechslungsreiche Wand wie ich finde mit dem Gesicht von Cor im Zentrum. Die folgenden beiden Panoramen könnt ihr auch in 2000 Pixel Breite anschauen, danach folgt die komplette Wand von links nach rechts fotografiert.

Weiterlesen

Frankfurt meets New York – Graffiti unter der Friedensbrücke (07/2017) Show, Bud & Vers

Die drei Künstler haben die Wand bereits Anfang Juni gemalt. Vers kommt aus New York und war im Vorfeld des Meeting of Styles in Deutschland. Cooler Typ. Einige Bilder sind work in progress, die fertige Wand habe ich aber auch fotografiert.

Weiterlesen

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel (84) – 07/2017 Update

Nach den Motiven der Springwall im Juni gibt es heute eine Auswahl meiner Lieblingsmotive der letzten Wochen, alle anderen Motive findet ihr im Ratswegkreisel – flickr – Ordner (mehr als 100 neue, insgesamt 313).

Weiterlesen

Graffiti in Frankfurt Griesheim – Kunstprojekt Bunte Brücke

Von manchen Graffiti-Projekten erfahre ich erst, wenn ich bei Instagram oder sonstwo im Netz die ersten Bilder finde, mich dann frage wo, wann und wieso gemalt wurde und dann im nachhinein recherchiere, um was es ging. Beim Kunstprojekt Bunte Brücke war das so, drüber “gestolpert” bin ich über ein Motiv des Künstlers Guido Zimmermann (Bild oben).
Weitere Infos zum Projekt aus dem Pressetext des Veranstalters. Die Gestaltung einer weiteren Brücke ist mittlerweile geplant, ich bin gespannt und freue mich. Ein tolles Projekt.

Alle Bilder habe ich im Juni 2017 fotografiert, 4 Wochen nach der Aktion selbst. Leider standen bei meinem Besuch einige LKW vor den Motiven, deswegen manchmal der schiefe Blickwinkel. Ich hoffe ich habe alle Motive erwischt, wahrscheinlich sind auch welche dabei, die im Vorfeld entstanden sind (gegenüberliegende Seite).

“Bunte Brücke ist ein partizipatorisches Kunstprojekt, das von Künstlern aus Frankfurt am Main ins Leben gerufen wurde. Es thematisiert das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen und die damit verbundenen individuellen und gesellschaft-lichen Situationen. Seit Anfang 2017 sind junge Erwachsene mit Migrations- bzw. Flüchtlingshintergrund aus dem Frankfurter Raum eingeladen, gemeinsam mit etablierten KünstlerInnen aus der hiesigen Kunstszene das Ankommen der Flüchtlinge in weiterführenden künstlerischen Dialogen zu verhandeln und auszudrücken. In Kooperation mit der University of Applied Science erproben sie verschiedene Maltechniken und Gestaltungsgrundlagen. Ziel des Projekts ist die künstlerische Gestaltung von Wandflächen an Brücken im Stadtgebiet Frankfurt, um ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz und interkulturelle Zusammenarbeit zu setzen.” (Pressemitteilung)

Am 27. bis 28. Mai wurde die Brücke im Stadtteil Griesheim von drei weiblichen und sieben männlichen Flüchtlingen sowie von drei Frankfurter Künstlern gestaltet.
Die beteiligten Künstler waren Guido Zimmermann, Il-Jin „Atem“ Choi und Philipp Alexander Schäfer.
Weitere Infos und Bilder von der Aktion selbst auf der Webseite vom Cityghost.

Weiterlesen