Madrid (Part 4/4) – Abstract

Reise Spanien MadridDas Motiv über diesem Text habe ich aus unserem Hotelzimmer fotografiert, in den Innenhof des Hotels. Die Dinger standen dort in der ganzen Woche. Heizkörperkunst.

Reise Spanien Madrid

Manchmal lohnt es sich in einen Hauseingang hineinzugehen, der Pförtner war nicht zu sehen. Nach einigen Bildern kam er aus der … Pause? und hat mich rausgeschmissen – “keine Fotos”. Ach. 🙂

Reise Spanien Madrid

Im Prado hingen viele Kunstwerke, ein Meter rechts oder links davon gab es Licht und Schatten.

Reise Spanien Madrid

Tja, eines meiner Themen im Moment, Abflussrohre an Hauswänden. Die baue ich irgendwann zu  einem gaaaaanz langen Motiv zusammen.

Reise Spanien Toledo

Diese Bild eignet sich bei genauer Betrachtung optimal für Paleicas magisches Motto im April: Licht und Schatten.

Reise Spanien Madrid

Im Museum für moderne Kunst in Madrid war ich nicht, aber moderne Kunst ist dort auch die Außenfassade.

My submission for Weekly Photo Challenge: Abstract

Madrid (Part 3/4) – Art, Streetart & Graffiti

Reise Spanien ToledoNach ersten und zweiten Eindrücken könnt ihr euch durch eine Kunst-Galerie schauen, 15 Bilder. Alles ziemlich beeindruckend, es gab manche Portraits aus dem Mittelalter (von namhaften Künstlern) die es mir angetan hatten. Neben Prado und Thyssen-Sammlung waren wir auch in einer Fotoausstellung in einer alten Tabak-Fabrik, in der Kathedrale in Madrid und Toledo und die Kunst im öffentlichen Raum gehört bei mir sowieso dazu.
Das erste Bild ist in der Kathedrale in Toledo entstanden, alles andere in Madrid.
… die Wahl des Beitragsbildes in WordPress ist mir extrem schwer gefallen, wie teasert man so einen Beitrag? Welches ist euer Lieblingsbild?

Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid

Weiterlesen

Madrid (Part 2/4) – Stadtspaziergänge, 12 Bilder

Reise Spanien MadridNachdem es in den letzten Tagen in Madrid nicht mehr geregnet hat, werden die Farben immer kräfter, die Plätze voller aber viele Geschäfte sind zu “normaler” Zeit immer noch geschlossen. Siesta?
Heute und im zweiten Beitrag direkt aus Madrid zeige ich wieder 12 Bilder, überwiegend Streetart, aber auch andere Themen sind dabei. Ich fotografiere ja sowieso alles, was meine ästhetischen Erwartungen erfüllt. Morbides ist heute allerdings nicht dabei. 😉
Neu für mich ist die fotografische Beschränkung auf eine Kamera mit einem manuellen 35mm Objetiv, das ist eine ganz schöne Herausforderung. Mit meiner Olympus und 24-84mm Objektiv war ich in den letzten Jahren sehr zufrieden und als Backup habe ich sie auch noch dabei. Das Fotografieren mit nur einer Brennweite, einer neuen Kamera und dann noch manuellem fokusieren macht die Knipserei viel bewußter und intensiver, geht nicht mehr so nebenbei, auch bringe ich nur noch die Hälfte der Bilder mit nach Hause. Gut, schlecht? Mal sehen. Es bleibt immer irgendwie das Gefühl, eine Gelegenheit, ein Motiv verpasst zu haben, aber das bringt die Beschränkung wohl mit sich. Es fühlt sich ein bisschen an wie zu analogen Zeiten.
Den ersten Teil, meine Regenbilder, findet ihr hier.

Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien MadridReise Spanien Madrid Weiterlesen

Madrid (Part 1/4) – Erste verregnete Eindrücke, 12 Bilder

Reise Spanien MadridAktuell bin ich in Madrid unterwegs, eine der europäischen Großstädte, die ich bisher noch nicht bereist habe. Spannend. Die ersten beiden Tage hat es geregnet, an meinen Motiven ist das ganz gut zu erkennen. Fotografisch hat mich das weniger gestört, zwingt der Regen doch dazu sich etwas bewußter mit seiner Umgebung und den klassischen Motiven auseinander zu setzen.
Heute zeige ich euch 12 erste Eindrücke bevor ich mich dann meinen Spezialgebieten widme: Streetart und Friedhöfe. 🙂 … und allem anderen.

Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid Reise Spanien Madrid

Weiterlesen