Wassertropfen

Schau genau – Von yellow/gelb bis zauberhaft

Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer SandMit dem Thema yellow/gelb für Palaicas Magic Letters habe ich mich wieder etwas schwer getan. “Geh nah ran an die Wände” war mein erster Gedanke und schließlich ist es auch mein Thema geworden. Eigentlich wollte ich noch schreiben, was mir sonst so durch den Kopf ging, die beiden anderen Ausarbeitungen haben aber nicht geklappt. Etwas spät bin ich dran, der letzte Buchstabe ist schon eröffnet, und weil die Figur aus meinem “gelb”-Mural gar (Z)auberhaft schaut, verwurste ich hier einfach beide Themen in einem. Man möge es mir verzeihen. 🙂
Die Bilder entstanden übrigens in Mainz an der Wand “Am Gonsenheimer Sand”, fotografiert in der letzten Woche. Das Motiv ist u.a. von Pixeljuice.
Also, die ersten drei Bilder für (Y), das letzte fürs (Z). Frohe Weihnachten.

Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand

Fotografie – Wassertropfen psychodelisch

WassertropfenAm Freitag habe ich auf dem Blog Anvicaphotos einige interessante Bilder von Wassertropfen gesehen, die “relativ einfach” nachzufotografieren sind. Dies habe ich heute versucht: 2 Taschenlampen, eine CD, Wassertropfen und ein Makroobjektiv. Die Bilder sind nicht so klar und scharf wie bei Anvica, aber zeigenswert finde ich sie trotzdem. Ein erster Versuch. Psychodelisch. Schwierig macht das Ganze Staub und Dreck auf der CD, Fusseln in den Tropfen und störende Hintergründe. Auch die Sache mit dem Fokus-Stacking, eine neue Funktion meiner Olympus, hat nicht richtig geklappt. Da ist eindeutig noch verbesserungspotential.
Der nächste Versuch in einem für mich neuen Gebiet der Fotografie und bei düsterem Wetter draußen werden übrigens Rauchbilder sein, Beispiele bei lowlightmeelker.

Wassertropfen Wassertropfen Wassertropfen Wassertropfen Wassertropfen

Schloss im Wassertropfen

Erste Versuche mit meinem neuen Panasonic 30mm (60mm KB) Makroobjektiv, nach dem Regen im Wächtersbacher Schlosspark. So könnt ihr im Tropfen auch das Schloss erkennen. Die Makrofotografie macht mir viel Spaß, im letzten Jahr hatte ich mir das 60mm von Olympus geliehen und im Palmengarten in Frankfurt fotografiert, die Brennweite war mir dann aber zu lang.

Makroaufnahmen
Hm… vielleicht sollte ich das Bild rumdrehen?

Pusteblume, Wassertropfen und ein Nebelbild

PusteblumeBereits im November zog es mich an einem frühen Sonntag Morgen auf den Berg, der liegt bei mir um die Ecke und ist in 5 Minuten bestiegen – nichts sensationelles also. Im Dunkeln bin ich aufgebrochen, es war kalt, eine große Überwindung und einen Sonnenaufgang wollte ich fotografieren. Sonne sah ich an diesem Morgen nicht, konnte mich aber von den Makrofähigkeiten meines Allround-Objektivs überzeugen (Olympus E-M1 & Zuiko 1:2,8/12-40mm).

Nebelbild Wasser auf Gras Pusteblume 2