Frankfurter Hauptbahnhof in 10 Quadraten mit 150mm (KB) (Part 2/2)

2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0019Auf ganz besonderen Wunsch zeige ich noch einmal 10 Bilder vom Frankfurter Hauptbahnhof. Die Serie war eigentlich auf einen Post ausgelegt, während des Rundgangs in der letzten Woche entstanden jedoch ein paar Bilder mehr, der erste Teil war also meine persönliche Auswahl. Also, 2. Wahl? Das erste Bild ist wieder die Pylone, diesmal in die andere Richtung fotografiert. Und … ein Bild ist nicht mit dem 75mm Objektiv entstanden.

2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0002 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0009 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0018 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0061

2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0005 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0022 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0026 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0043 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0046

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Frankfurt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Frankfurter Hauptbahnhof in 10 Quadraten mit 150mm (KB) (Part 2/2)

  1. Pingback: Frankfurter Hauptbahnhof in 10 Quadraten mit 150mm (KB) (Part 1/2) | Dosenkunst – Graffiti im Rhein-Main-Gebiet

  2. Jetamele sagt:

    Mein Daumen hoch. 😉 Gefällt.

    • dosenkunst sagt:

      Ich danke dir für deinen Daumen, du kannst ihn jetzt wieder runter nehmen 😉
      Bild 5 ist übrigens blind entstanden..

      • Jetamele sagt:

        Oh danke 😀
        Es sah schon langsam komisch aus…
        Echt? Blind? Wo sind die Bäuche?? Ich hätte wetten können 😉

        • dosenkunst sagt:

          Naja, den Bauch der Frau erkennt man(n) doch ganz gut 😉
          Aber an Bäuche denke ich auch bei dieser Art der Fotografie nicht zuerst. Bauchfetischist?

          • Jetamele sagt:

            😀 Interessante Frage….
            Nee, ich hatte bloß neulich die Assoziation, wenn du die Kamera auf dem Rücken trägst und sie automatisch Bilder von Leuten schießen lässt, dass sie so tief hängt, dass man immer nur die Bäuche anderer Leute sehen würde.
            Wär ne interessante Serie geworden, aber du warst offenbar schlauer mit dem ‚Blind fotografieren‘ 😀
            (Und stimmt, ihr Bauch ist nicht zu übersehen, wann man(n)/Frau genau hinsieht… )

  3. Eine schöne Serie! Das 1. Bild und das 2. Bild finde ich toll. Lg Caro

  4. Violettinia sagt:

    Hach, wie schön. Wunderbare Details und nur für mich! 🙂

  5. Deine Serie gefällt mir richtig gut. Ich denke wir haben eine ähnliche Sicht der Dinge. DAumen hoch 🙂
    LG Oli

Kommentar verfassen