Osthafen

Frankfurt am Osthafen

Mit dem Frankfurter Osthafen verbindet mich eine lange fotografische Geschichte. Das Gebiet habe ich bereits vor mehr als 20 Jahren erkundet und damals ein Industrieareal mit Schrottplätzen, Rangierloks und viel Rost fotografiert, das sich in den letzten Jahren radikal verändert hat. Eines meiner Projekte im Moment ist es die alten Orte erneut zu besuchen, um die konkreten Veränderungen zu dokumentieren. Die Bilder heute sind auf dieser Suche entstanden, nach den Bildern vom Westhafen ein weiterer… Weiterlesen »

Oguz Sen & Justus Becker am Osthafen in Frankfurt

Es gibt ein neues und sehr monumentales Graffiti von Justus Becker und Oguz Sen in Frankfurt zu sehen. An die Hafenmole im Osthafen haben sie das Motiv des toten Flüchlingsjungen an die Hafenmole gemalt, der im letzten Jahr an einem Strand in der Türkei gefunden wurde. Steht man direkt davor wirkt das alles sehr normal, aber betrachtet man das Motiv von der anderen Mainseite, wirkt das Motiv erschreckend realistisch. Es holt die Flüchtlingsthematik direkt vor… Weiterlesen »

Kunst im Stadtbild – Naxoshalle & Osthafen

Die Frankfurter Ateliertage führten mich am Samstag in die Naxoshalle und ins Atelierhaus am Osthafen. Vor der Naxoshalle begrüßen die Puppen und in der Nähe des Atelierhauses die Bananen die BesucherInnen. Heute (Sonntag, 23.11.) noch bis 18.00 Uhr. Es lohnt sich.

Das Ostend im Wandel – die EZB wird bezogen

In den Nachrichten habe ich gelesen, dass ein Umzugsunternehmen aus dem Taunus an den Novemberwochenenden den Umzug der EZB-Akten ins neue Hauptquartier vollbringt. Damit ist das Gebäude wohl “fertig” und eine größere fotografische Aufgabe beinahe abgeschlossen. Also, einmal aktuell die Europäische Zentralbank (mit Güterbahnhof im Vordergrund, oben, am Freitag fotografiert) und ein 2 Fotos vom Osthafen mit Großmarkthalle von 1996 (unten, DiaScan).