Zum Inhalt springen

Urban Art

Meeting of Styles in Wiesbaden 2023 – bald geht es los

In Mainz-Kastel treffen sich auch in diesem Jahr mehr als 80 Künstler und Künstlerinnen aus der ganzen Welt um ihre Ideen an die Wände zu malen. Thema in diesem Jahr: Kritische Masse, Termin: 14.-18. Juni 2023. Hauptmaltage unter dem Brückenkopf in Main-Kastel (Wiesbaden) sind Samstag und Sonntag, es gibt weitere Veranstaltungen an den anderen Tagen. Der Flyer wurde in diesem Jahr von Mr. Oreo gestaltet. Viele weitere Infos auf der offiziellen Seite des Veranstalters.
Am Donnerstag war ich vor Ort und habe eine kleine Runde gedreht, alle Motive werden ja mit den neuen Werken verschwinden. So bilden die folgenden Motive den Stand der Dinge am 15.06.2023. Die Gerüste vor den großen Wänden stehen schon, dort sind noch die Malereien aus dem letzten Jahr zu sehen.
Am Samstag werde ich in Kastel unterwegs sein, vielleicht trifft man sich ja dort. Ich bin der kleine, weißhaarige Mann mit der Olympus-Kamera. 😉
Mehr Bilder wird es dann in den nächsten Tagen hier im Blog geben.

Hier der offizielle Flyer zum MOS:

Das Line Up:
80 Künstler*innen aus 20 Ländern auf 4000qm: Belarus – Miasa | Belgium – Heny | Brazil – Carão, Fhero, Gnok, Raios Zion | Canada – Luke, Snaxx | Chile – Ans, Dina, Kolorespecial | Czech Republic – Dael | Denmark – Chus | France – ArtkorBagdad, Smak3 |Finland – Acton | Italy – Mate, Sowet, Zark Oner | Mexico – Anger,Applezman, Kloser, Micky Vega, Yeser | Netherlands – Don Slizerone | Philippines – LilMel | Poland – Esobe, Fresk, More , Semer, Tire | Romania – Calinuz | Russia – Zmogk | Sweden – Ollio, Punta | Spain – Bejaflor, K-Lina, Maria Die, Sbah, Sex69 | Switzerland – Whyre | United Kingdom – Tris | United States – Rasric |Venezuela – Alien SP Brain Paint Circle, CHR15, Esir, Friendly Fire & Friends, Force of Nature, Graff Luke, Honey Bee,Kast, Mirea, Mista Sed, Mr. Oreo, Raos, Sirom, Skem6950, Sten9540, von Schulz (Germany) plus many more

Graffiti in Tschechien – JW Mindstrike

Wenn man sich ein wenig mit den großen Graffiti Malern und Malerinnen in Europa beschäftigt, stößt man in Tschechien schnell auf die Arbeiten von JW Mindstrike aka JW17. Based in Prag malt er legal, aber viele seiner Werke finden sich in den verlassenen Gebäuden im Land. Meistens nur ein Motiv pro Urbex-Location, selten 2 Motive. Die Motive werden nicht jedem gefallen, ich für meinen Teil mag diese Art Kunst im Kontext der alten Gebäude. Hier eine kleine Auswahl…..

Graffiti im Attisholz Areal in der Schweiz

Das Attisholz Areal ist heute die größte Industriebrache der Schweiz, 4km westlich von Solothurn, grob zwischen Basel und Bern gelegen. Dort wurde 130 Jahre lang Cellulose produziert. Nach der Schließung wurde das Gelände 2018 neu eröffnet und bietet heute Raum für Live-Konzerte, Ausstellungen, Street-Art und Restaurants. Ziele für die Zukunft des Geländes: Wohnen, arbeiten, forschen, bilden, geniessen, musizieren, kunstschaffen, dinieren, erholen und begegnen (aus der offiziellen Webseite). Konkret sollen dort Wohnungen gebaut werden, inwieweit das die künstlerische Nutzung gefährdet, kann ich nicht sagen.
Die alten Gebäude sind nicht mehr begehbar, überall ist Baustelle, die Restaurants waren bei meinem Besuch noch geschlossen. Aber: es gibt viele Wände auf denen legal gemalt werden kann und so findet der Graffiti-interessierte Fotograf dort jede Menge schöne Motive. Auf der anderen Seite der Aare liegt die alte Kläranlage, diese ist heute fast komplett begehbar und eine schöne Hall of fame. Super.

Alle weiteren Bilder in einer Gallerie zum vergrößern:

.

Die Aerosol Queens in Babenhausen – finale Graffiti

Am letzten Wochenende wurde in Babenhausen an der Stadthalle erneut im Rahmen der Aerosol Queens (Webseite) Graffiti gemalt, einige unfertige Werke hatte ich euch bereits gezeigt. Das Gerüst ist weg, Autos stehen wieder auf dem Parkplatz, vor allem das Werk von Sten ließ sich nur schlecht fotografieren. Weitere Infos zum Wochenende findet ihr auch bei op-online “Neue Kunstwerke in Babenhausen”.
Die Malerinnen: NEKOFF | ZEMRA | VIVY | STEN | BLUME | LAKOONA | F3000 | MOTTE | MASCHA MIND | NORA | ALOR | MAIS | FUX ART | NADE | CURLY | LILLY | SO4MELONE und PÖKS
Hier sind die fertigen Werke:

Alle anderen Motiven in der Galerie zum vergrößern:

Die Aerosol Queens in Babenhausen – Work in progress

Das Dreckige Dutzend ist im Rhein-Main-Gebiet mittlerweile ein bekannte Veranstaltung für Graffiti geworden, in diesem Jahr malen aktuell (06. – 07. Mai 2023) in Babenhausen (Stadthalle) die Aerosol Queens “ihre” Wände bunt. Am Samstag war ich dort und habe einige Entstehungsbilder fotografiert, eine schöne Veranstaltung mit toller Musik, guter Stimmung in einer sehr schönen Location. Meinen Dank an Amber für die tolle Orga und schön, das dass Event noch stattfinden konnte.
Mit dabei waren unter anderem die Malerinnen: NEKOFF | ZEMRA | VIVY | STEN | BLUME | LAKOONA | F3000 | MOTTE | MASCHA MIND | NORA | ALOR | MAIS | FUX ART | NADE | CURLY | LILLY | SO4MELONE und PÖKS
Update: Die fertigen Motive findet ihr hier.

Weitere Bilder zum Vergrößern:

Graffiti in Basel – Crash Trains

Anfang April 2023 habe ich Basel auf dem Weg nach Grenoble besucht und dort, ihr werdet es nicht für möglich halten, Graffiti fotografiert. Die gibt es legal an vielen Orten dort, an Halls, Projektwänden oder an den Gleisen. Heute möchte ich euch aber Bilder von alten Waggons zeigen, die in Kaiseraugust auf einem Abstellgleis auf die Verwertung warten. Die komplett bemalten Züge waren bei meinem Besuch frei zugänglich, es hat keiner was gesagt, das ich dort fotografiert habe. Am Ende wurden von Personal Waggons abgehängt und in die Hallen zur Verwertung gefahren. Es kann also auch sein das dort mal nichts steht. In jedem Fall ein spannender Ort für mich.
Grüße an Max (@maximi_maxima_maximax_ist_da /Instagram) und vielen Dank für den Tipp.

Alle weiteren Bilder zum Vergrößern:

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel (117) Motive Juni & Juli 2022

Mit meinen Bildern vom Ratswegkreisel in Frankfurt hänge ich “etwas” nach, hier ein Schwung Motive aus dem letzten Jahr. Irgendwann bin ich dann wieder aktuell….

Und der Rest in einer Gallerie: