Zum Inhalt springen

Urban Art

Graffiti in Mainz-Kastel – neue Projektwand direkt am Rhein

Am Brückenkopf in Mainz-Kastel, also dort wo jährlich das Meeting of Styles Graffiti Festival stattfindet, wurde nun eine neue Wand für die Aerosol-Kunst erschlossen. Heißt: Innerhalb der Baustelle eines neuen Spielplatzes wurde in den letzten Wochen nochmal gemalt, die Bilder hatte ich erst von außerhalb des Bauzaunes fotografiert, gegen Ende ergab sich die Gelegenheit nochmal aufs Gelände zu gehen (Vorsicht Bauwatch). Zu den KünstlerInnen gehören Brain Paint Circle, Honsar, Bomber, Yours, honey_beebs, AlienGraff, BC Esobe, asemnavarro, tostao_tcn und SMOK, insgesamt eine große CNB & Friends Produktion. Die leere Wand hatte ich bereits letztes Jahr fotografiert, vielleicht erweitert sie sie Möglichkeiten des MOS im nächsten Jahr, dann müsste die Baustelle fertig sein.

Die in Sachen Graffiti fertige Wand habe ich von rechts nach links fotografiert:

Graffiti in Raunheim – Halloween Jam 2022

Am Wochenende vor Halloween 2022 haben die Verantwortlichen des Graffiticlub Antigrau e.V. mal wieder nach Raunheim geladen. Thema war natürlich Halloween, bemalt wurde nicht direkt am Jachthafen sondern die südliche Unterführung (Ziegelhüttenweg). Heute Morgen fand ich die Zeit die neuen Motive zu fotografieren, hier hoffentlich alle Ergebnisse.
Das Beitragsbild oben ist von @blazin_vibes_ltm, an ihn auch einen großen Dank für die Künstlerinfos, das sind im einzelnen @maseione @knstfhlr @barok_graffiti @balu_one @mrvn.k1211 @rufos_one @enue32 @born_crew437 @mac10one10 @shadow.3d.graffiti @asap.chabo_tattoo @dawgtor.c @we.move.as.one #cash @aufderhood65 @naoual.p @kazudemrate @dan1_graffiti @manzworld_ @tmsaf1994 @themegasegadrive @johnny_dangerblood @born_crew437 @epik_inc2 @jim.bro.33 @asap.chabo_tattoo @alexmaltschik @chromosol1d @lilly.loving.letters @nein385 @kick_hits_crew

Ab hier die Galerie mit den Motiven zum vergrößern:

Pennywise

Das Motiv wurde im Oktober 2022 am Bahnhof von Vitry-sur-Seine gemalt, Insta sei Dank habe ich davon erfahren, ich war gerade in der Nähe. Manche Motive schreien nach einer umfangreicheren Bearbeitung, Lightroom sei Dank.
Artist: #carnavaldksoss94 (?)

Graffiti in Bad Vilbel – die Wände in Dortelweil (Update 09/2022)

Im nördlichen Stadtteil Dortelweil (gehört zu Bad Vilbel) gibt es ja 3 legale Malmöglichkeiten, die südliche Lärmschutzwand an der B3 wurde im Juni komplett neu bemalt im Rahmen der Quellenfest Jam. Mittlerweile erobert sich Indian diese Wand zurück, 3 neue Motive könnt ihr dort finden. Die Unterführung nördlich der Projektwand und die Lärmschutzwand an der Nordseite von Dortelweil lohnen immer wieder einen Besuch, dort wird regelmäßig gemalt.

Alle Motive habe ich zwischen Juni und September 2022 fotografiert:

Schichtweise – Urbanes Kunst Festival in Waldaschaff 2022

Etwas außerhalb des Rhein-Main-Gebietes auf bayrischem Gebiet fanden sich in Waldaschaff nahe Aschaffenburg viele Künstler zusammen um im Rahmen der Schichtweise Graffiti Jam Flächen zu malen. Bereits 2019 habe ich dort fotografiert, nun wurden die Wände neu gestaltet. Im letzten Jahr zu Pandemie-Zeiten fand die Veranstaltung nicht statt, Künstler haben aber unter dem Schichtweise Label an anderen Orten gemalt ua. in Mannheim. Selbst übertroffen im wahrsten Sinne des Wortes hat sich norm_abartig mit seinem Motiv (folgendes Bild), die Kappe ist aus Sperrholz auf die Mauer gesetzt. Respekt.
Vom Layout her trenne ich den Beitrag mal auf, zeige wie immer einige Ausschnitte, alle weiteren Bilder in einer zweiten Galerie auf einer weiteren Seite. Insgesamt tu ich mich schwer aktuell zu viele Bilder in einen neuen Beitrag zu packen, das braucht ewig beim laden und wer eher gleich ältere Beiträge durchschauen will muss sich durch alle Fotos “quälen”. Dafür braucht es einen weiteren Klick um alle Bilder eines Beitrages zu sehen. Hm, vielleicht muss ich auch irgendwann mit der Zeit gehen und vom gewohnten Blogformat in ein moderneres Magazinformat wechseln, wie es alle bekannten Seiten verwenden, siehe Spiegel usw. dh. ein Foto, etwas Text, und Klick. Eure Meinung?

Alle weiteren Bilder auf der 2. Seite …..

Seiten: 1 2

Graffiti in Frankfurt – Das dreckige Dutzend 2022 in der Schmickstraße/Osthafen (work in progress)

Nach einem kleinen Intermezzo des “dreckigen Dutzendim Jugendhaus am Bügel im letzten Jahr ist die Veranstaltung in 2022 zurück in der Schmickstraße im Osthafen (Fechenheim). Die Wände aus den Vorjahren wurden übermalt, die Jam hat sich massiv vergrößert, zusätzlich zu den Wänden der Firma Mandausch konnte die Halle der Firma Contargo als zusätzliche Fläche gewonnen werden. Contargo gehört auch zu den Sponsoren des Dreckigen Dutzend und stellt die Seitenwand der Halle, das ist der Fußweg zum Schwedler See / Schwedlerweg, als neue legale Fläche der Frankfurter Graffiti-Szene als Malfläche zur Verfügung. Super. Weiterhin wird das DD12 durch die Stadt Frankfurt im Rahmen des Programms “Aktive Nachbarschaft” gefördert. Das dreckige Dutzend wird immer größer, internationaler, weitere Wände für die nächsten Jahre sind bereits in Planung.
Alle Fotos hier im Beitrag habe ich am verregneten Samstag, 10.09., fotografiert, die Motive sind also überwiegend “work in progress”. Die fertigen Motive liefere ich nach. Für alle Fotografen: Die Gerüste werden am Montag abgebaut, dann sind auch die Absperrungen weg und die LKW parken wieder direkt an den Wänden…..

Das Line Up 2022 (von der Homepage der Veranstaltung übernommen):
Writer: DOKE (SLOWAKEI), KRON (SCHWEIZ), JMS CUTZ (SCHWEIZ), VIVY (SCHWEIZ), AMOK (MEXIKO), ESOBE (POLEN), MONE UZI, JASE, SMOE, YOURS DBL, ALIEN, SMOK, ELEVANDE, MODES, BAKER ONE, BASCO, ME ONE, STEN, DEJOE, SPEEDY, COPSA, BÄCKER, MONKEY, KALLIGRAFREAK, EASY, COKE, AZRO, KICK, NEIN, JEY-T, SEAN, RUFOS, FNB, ENTE, LONE, RADIK.42, LAKOONA ART, DAN1, JET, ZAPHYRE, YOUR, DER KUNSTWERKER, AMBER
Musik: DÜBEL BRÜDER, DJ BLAZIN VIBES, DJ SAPIKO

Graffiti in Raunheim – Hafenjam 2022

Bereits im Juli 2022 gab es erstmalig nach 2019 die neue Auflage der Raunheimer Hafenjam. Es trafen sich wieder viele begabte Künstler und Künstlerinnen und bemalten direkt am Main die Mauer der B43 zwischen Unterführung Hafenstraße und Ziegelhüttenweg. Vor meiner Reise in die Berliner Gegend hatte ich noch Gelegenheit die Ergebnisse zu fotografieren, leider kommt der Beitrag erst jetzt. Da die Wände überwiegend für die Jam reserviert sind, kann man die Graffiti dort bis zur nächsten Jam anschauen und fotografieren. Nur die Unterführung Hafenstraße wird unregelmäßig neu bemalt (mit Anmeldung). Weitere Infos zu den Malern und Fotos auf mainstyle.
Wie immer einige Ausschnitte in groß, dann alle Motive in der Galerie (über 90 Fotos).

Ab hier alle Motive die ich dort erwischt habe, Start am Ziegelhüttenweg bis zur Hafenstraße….