Meeting of Styles Wiesbaden 2016 „Absolute Freedom“ – Ergebnisse (1) Das Floß der Medusa

Graffiti Meeting of Styles 2016 WiesbadenTraditionell ist Samstag mein Besuchstag beim Meeting of Styles. Dies war auch in diesem Jahr so. Am Sonntag werden die Motive fertig gestellt, so ist mir wieder einiges entgangen. Ab heute (Dienstag) sind die Gerüste vor den Konzeptwänden weg, bei schlechtem Licht und Regen habe ich meine Fotorunde gedreht. Krasse Sachen und einige Überraschungen habe ich gefunden. Was zeigen?
Ich beginne mal mit dem letzten „Work in Progress„-Bild, einer Interpretation von Théodore Géricaults Klassiker „Das Floß der Medusa“. Die Verbindung mit den modernen Graffiti-Elementen auf der rechten Seite ist genial. Das Werk ist von Fruits of Doom with Video Oner, El Jerrino, Sade, Ewilone und Seph.
Das Panorama habe ich aus 4 Bildern zusammengesetzt und ihr könnt es etwas größer betrachten (2000 Pixel). Insgesamt 10 Bilder.

Graffiti Meeting of Styles 2016 WiesbadenGraffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden
Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden Graffiti Meeting of Styles 2016 Wiesbaden

Dieser Beitrag wurde unter Graffiti, Mainz-Kastel, Meeting of Styles abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Meeting of Styles Wiesbaden 2016 „Absolute Freedom“ – Ergebnisse (1) Das Floß der Medusa

  1. zeitlauf sagt:

    Großartige Umsetzung!

  2. kat+susann sagt:

    Ja, krass, diese Einzelheiten! Das sind Gemälde. Kat.

  3. Jetamele sagt:

    Das hat mich schon bei einem deiner letzen Posts in Entstehung beeindruckt. Erinnert schwer an Werke alter Meister. Beeindruckend!!!

  4. Pingback: Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Veranstaltungshinweis | dosenkunst.de

Kommentar verfassen