Herakut – Die komplette Wand am Bahndamm in Bad Vilbel (2008-2014, 39 Bilder)

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit Jahren fotografiere ich die Motive von Herakut in Bad Vilbel, zu Beginn war auch Case dabei. Die Wand am Bahndamm gehört zu den beeindruckendsten Graffiti-Ensembles, die ich je gesehen habe. In einigen Posts hier habe ich bereits darüber berichtet, mit den Bildern hier möchte ich das Gesamtkunstwerk noch einmal zusammenfassen. Einen Überblick über alle Posts könnt ihr euch jetzt auch auf einer Extra-Seite machen. Die Künstler haben die Wand über mehrere Jahre von rechts nach links bemalt, jedes Jahr im Rahmen des Quellenfestes der Stadt Bad Vilbel mit einem passenden Motiv. 2008 ging es los, 2014 war die Wand mit einer kleinen Ergänzung abgeschlossen (Erstes und zweites Bild). Es gibt meines Wissens keinen Ort auf der Welt, der so viele Motive der beiden auf so engem Raum zeigt. In den Details der Figuren kann man sich verlieren.

Ich zeige die Bilder hier von links nach rechts, die neusten also oben, die ältesten ganz unten. Aktuell gibt es alle Motive noch vor Ort zu sehen, macht euch also auf nach Bad Vilbel. Es ist eine kleine Auswahl meiner Bilder (39), aus meinem Archiv für den Post neu zusammengestellt, also nicht nur alte und schon gezeigte. Wie immer können die Bilder auf 1200Pixel vergrößert angeschaut werden, wie immer nicht in einer Galerie. Hm, das wäre vielleicht diesmal keine schlechte Idee?

Vielleicht noch ein Hinweis zum fotografieren: Gegen Mittag steigt die Sonne über den Bahndamm, dann ist das Licht nicht mehr optimal. Außerdem muss man für Übersichtsbilder auf die Straße, der Sonntag wäre also gut. Also, Morgenstund am Sonntag …

Motive 2014:

Herakut Bad Vilbel

Motive 2013:

2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 016 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 019 2013-06-12 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut 019-Bearbeitet 2013-06-12 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut 027

Weiterlesen

Once upon a time by Herakut in Schmalkalden (Wallcome Part 1/2)

Graffiti SchmalkaldenDas Urban Art Festival WALLCOME brachte von Juni bis Oktober 2014 neun international bekannte Künstler in der südthüringischen Kleinstadt Schmalkalden zusammen. Auf Einladung der aus Schmalkalden stammenden Künstler Akut und Case haben sie acht Fassaden gestaltet und so der Kleinstadt eine besondere Streetart-Galerie geschenkt. Das Werk von Herakut trägt den Namen Once upon a time und ist im Helenenweg zu finden. Alle weiteren Bilder von ua. Case, Tasso, ECB und DOA findet ihr hier.

Graffiti SchmalkaldenGraffiti SchmalkaldenGraffiti SchmalkaldenGraffiti SchmalkaldenGraffiti Schmalkalden

Herakut & aptART: Malen für den Frieden in Syrien – Ausstellungsbesuch in Frankfurt

Herakut GraffitiIm Juni habe ich auf dem Blog Ola’s Welt einen sehr schönen Artikel über Herakuts Austellung “COLOURS OF RESILIENCE” in Frankfurt-Sachsenhausen gelesen. Ich habe mich dann aufgemacht und konnte am letzten Tag die Ausstellung besuchen und auch einige Bilder machen. Aktuell kann man bei arte.tv die 60-minütige Dokumentation “Herakut & aptART: Malen für den Frieden in Syrien” anschauen, ausgestrahlt wurde der Film am 12. September. Wie lange er dort abrufbar ist, kann ich nicht sagen. Viele weitere Bilder der Ausstellung gibt es auch auf der Homepage des Projekts.Herakut Graffiti Herakut Graffiti Herakut Graffiti Herakut Graffiti Weiterlesen

Hera, Akut und Case für die Burgfestspiele in Bad Vilbel

Im Juni 2011 habe ich in der Unterführung am Nordbahnhof in Bad Vilbel Gemälde von Hera, Akut und Case fotografiert, diese hängen jetzt zumindestens teilweise überirdisch. Sie haben ihren Platz in der Unterführung der Homburger Straße gefunden, direkt am Anfang der langen Bahndammwand (Kasseler Straße).
image
Zusätzlich gibt es neue Tafeln, wieder auf Holzplatten gesprayt, sie sind wohl im Vorfeld der Burgfestspiele 2012 entstanden. Genial 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Unterführung Homburger Straße 0222013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Unterführung Homburger Straße 0232013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Unterführung Homburger Straße 0242013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Unterführung Homburger Straße 0172013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Unterführung Homburger Straße 025-2

Hera und Akut in Bad Vilbel

Seit langem bewundere ich die Werke der beiden Künstler Hera und Akut. Auch in diesem Jahr sind sie wieder in Bad Vilbel gewesen um den letzten Teil der großen Wand an der Kasseler Straße zu bemalen. Am Samstag Mittag ging es gerade los, ich bin schon gespannt auf die Ergebnisse. Diese reiche ich nach.

2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 012 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 032 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 024 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 028 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 033 2013-05-25 X100 Graffiti Bad Vilbel Herakut Bahndamm 034

Herakut – Akut, Case und Hera am Viadukt in Bad Vilbel

Wiedermal habe ich auch in diesem Jahr die Künstler vor Ort verpasst. Das Quellenfest in Bad Vilbel wurde am letzten Wochenende im Mai gefeiert und am Bahn-Viadukt im Rahmen einer Auftragsarbeit die Wand erweitert. Wieder bin ich begeistert von den Ergebnissen, worum es den Künstlern selbst geht füge ich hier als Zitat ein:

“Kreativität ist ein Kind der Freiheit.” (Dr. Elmer Teutsch)
Bevor etwas zur “Kunst” wird, ist es ein “Spiel”, ein Ausprobieren mit Farben, Formen und Fantasie. Aus kindlicher Experimentierfreude sind in allen Jahrzehnten Kunstwerke entstanden, die Menschen berühren und dadurch miteinander verbinden, was die wichtigste Aufgabe der Kunst ist: Verbindungen zu schaffen. Jedes Gedankenspiel braucht allerdings eines, nämlich Raum. Ohne die Möglichkeit, seinen Ideen freien Lauf zu lassen, kann nicht Neues entstehen. Nichts Neues entstehen zu lassen, ist wie Leben im Keim zu ersticken. Was für eine Horrorvision!
Dr. Elmer Teutsch hat es auf den Punkt gebracht, in dem er sagte: “Kreativität ist ein Kind der Freiheit.” 2012 ist es so wichtig wie eh und je, an diese Wahrheit zu erinnern und die nötigen Räume dafür zu schaffen. Und wer weiß, aus welchem “Kindskopf” die nächste weltbewegende Idee erwächst.
Mit unserer kleinen Parade von “Movers and Shakers”, so wie Dégas Ballerina, Koons Luftsballoonhunden, Damien Hirsts Haifisch, Giacomettis Laufendem, Warhols Suppendose und Dalis stelzenbeinigem Elefanten, erinnern wir daran, wo die großen Karrieren des Freigeists starten: im kindlichen “Einfach-mal-drauflos-marschieren”. Gute Reise!
Akut, Case, Hera

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel

Hera, Akut und Case am Bahndamm in Bad Vilbel