Lichtkunst

Die Luminale 2016 in Frankfurt – Vorfreude & Veranstaltungshinweis

Luminale 2012 in Frankfurt und OffenbachAm nächsten Wochenende ist es wieder soweit. Gefühlte Millionen von Fotografen werden am Abend und in der Nacht Frankfurt am Main unsicher machen und Lichtkunst fotografieren. Alle zwei Jahre findet begleitend zur Light & Building Messe die Luminale statt, in diesem Jahr vom 13.3. bis zum 18.3.2016. Update: Einige meiner Beiträge zur Luminale 2016 sind online, ihr findet sie hier: Part 1: Naxoshalle Part 2: Spaziergang von der Bockenheimer Warte zum Nizza Park Part 3: Kunstverein Familie Montez unter der Honsellbrücke Part 4: Offenbach, Kunstfabrik Heyne, MTV & City Frankfurt Luminale "In den Abendstunden schlägt die Luminale die Brücke zwischen Messegelände und Stadt. Rund 200 Licht-Ereignisse verwandeln Frankfurt in eine Weltstadt des Lichtes. Zu den Highlights der Luminale gehört die Licht-Installation von Hartung & Trenz in der Katharinenkirche an der Hauptwache oder im Mousonturm die audiovisuelle kinetische Lichtinstallation von Christopher Bauder und Robert Henke. In Showrooms, Galerien, Museen, Kirchen, Bahnhöfen, Parkanlagen und ungewöhnlichen Orten präsentieren Aussteller der Light + Building, Lichtdesigner, Architekten, Künstler und Initiativen ihre innovativen Licht-Projekte zur Luminale, der achten Biennale der Lichtkultur." Frankfurt Luminale Das Programmheft zu den Installationen in Frankfurt, Höchst, Offenbach und anderen Orten könnt ihr euch hier herunterladen. Alle Bilder im Beitrag entstanden 2012 und 2014. Jemand von euch vor Ort? Frankfurt Luminale Frankfurt Luminale Frankfurt Luminale Weiterlesen »Die Luminale 2016 in Frankfurt – Vorfreude & Veranstaltungshinweis

Luminale 2014 – Lichtkunst aus Frankfurt & Offenbach (Part 4/4)

Luminale OffenbachUm die Luminale-Berichterstattung abzuschließen, möchte ich noch ein paar Bilder aus der letzten Woche zeigen. Im FBC-Hochhaus in der Mainzer Landstraße (14. Etage) organisierte die Kunstgalerie bestregARTs eine Ausstellung der Künstler Hans Kotter, Ralf Kopp, Marko Roth & Dominik Groebler. Vor allem die Videoinstallation mit Captain Future hatte es mir dort angetan, Erinnerungen an eine glückliche Fernseh-Vergangenheit an neuen Orten. Der zweite Teil der Fotos entstand in Offenbach, überwiegend in der Heynefabrik, das letzte Bild am Hafen 1, wie auch die Nachtaufnahme oben. Frankfurt Luminale Frankfurt Luminale Frankfurt LuminaleWeiterlesen »Luminale 2014 – Lichtkunst aus Frankfurt & Offenbach (Part 4/4)