Nachtaufnahmen (Ratswegkreisel 35)

Graffiti Frankfurt RatswegkreiselGestern Abend habe ich wieder am Ratswegkreisel im Osten Frankfurts meine Runde gedreht, dunkel, Regen und einige schöne neue Motive. Die folgenden Bilder sind eher eine fotografisch-ästhetische Auswahl, welche die besondere nächtliche Atmosphäre ganz gut rüber bringen. Einen ganzen Schwung normaler Bilder von dort gibt es die nächsten Tage.

Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel

Weiterlesen

Frankfurts Skyline von der Flößerbrücke

Heute Abend habe ich es endlich mal auf die Flößerbrücke nach Frankfurt geschafft. Ich wollte selbst einmal ausprobieren, was ich bei Anne Beringmeier im Blog schon so oft in Perfektion gesehen habe – die Frankfurter Skyline am Abend mit einem Graufilter fotografiert. Mit meiner Kamera kam ich nur leidlich zurecht, ein Anfang.

18:23 Uhr:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA18:33 Uhr:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gelnhausen – Eule mit Freund (Volane)

Graffiti GelnhausenDer “Freund” auf der rechten Seite hat sich schon vor einigen Tagen zur Eule gesellt (beide von Volane “Michelle Richter”). Am gestrigen Abend hatte dann auch ich Zeit ihnen einen fotografischen Besuch abzustatten. Dazu kommt noch ein wenig Teufelszeug und ein Vollmond hinter Wolken.

Graffiti Gelnhausen Graffiti Gelnhausen

Graffiti Gelnhausen

Feuerwerk auf dem Lande – Kriegsgebiet

Sylvester FeuerwerkAuch auf die Gefahr hin heute nur einer von vielen zu sein, die ihre Sylvesterfotos posten, möchte ich euch trotzdem damit behelligen. Meine Olympus Kamera (E-M1) hat vor einigen Wochen mit einer neuen Firmware auch eine neue Funktion spendiert bekommen – Live Composite. Die Kamera kommt auf ein Stativ, macht eine Aufnahme als Grundbelichtung z.B. die Landschaft im Überblick, dann wird der Verschluß geöffnet und nur noch dies hinzugerechnet, das heller ist als die Basisaufnahme. Der Verschluß bleibt offen, solange man dies will. Man kann dabei zuschauen, wie die Kamera, bzw. das Licht, das fertige Motiv malt. Klasse. Die Bilder sind nur erste Versuche, die Aufnahmeposition war nicht optimal, kein klassisches Feuerwerk, eher wie im Kriegsgebiet.

Euch allen ein wunderschönes neues Jahr.

Sylvester Feuerwerk Sylvester Feuerwerk Sylvester Feuerwerk Sylvester Feuerwerk Sylvester Feuerwerk

Luminale 2014 in Frankfurt – Erste Eindrücke (Part 2/4)

Frankfurt LuminaleDie Luminale ist eine meiner absoluten fotografischen Höhepunkte im Jahr. Nachts fotografiere ich sonst eher selten, auch deswegen sind schon die normalen Eindrücke zwischen den einzelnen Stationen viele Bilder wert. Und da bietet Frankfurt mit seinen Hochhäusern interessante Motive.

Aktuell fotografiere ich mit einer Olympus E-M1 Systemkamera, mein neues Lieblingsobjektiv ist das Zuiko 17mm/Blende 1,8. Reduktion auf eine Brennweite und das wesentliche ist hier mein Motto. Der Bildstabilisator in Verbindung mit der hohen Lichtstärke führt dazu, dass ich eigentlich alle Fotos ohne Stativ machen kann. Im Vergleich mit den vielen Fotografen und ihren “dicken” Dingern kommt man sich etwas untermotorisiert vor. Die Flexibilität und Freiheit auch mit dem Rad schnell unterwegs zu sein, genieße ich jedoch sehr. Die kleine Kamera stört dabei nicht.

Insgesamt kommt mir die Luminale in diesen Jahr weniger spektakulär vor. Ein Beispiel dafür war das Senckenberg-Museum mit seiner Dino-Halle. Sehr gefallen hat mir die Osthafenbrücke und die Naxoshalle. Eine Überraschung abseits der geplanten Runde war die Ruheoase im FCB-Hochhaus (Nr. 18 im Katalog). Wer noch Zeit und Lust hat Frankfurt bei Nacht zu entdecken, kann dies noch bis einschließlich Freitag tun.

Ich zeige heute die ersten 10 Bilder, es ist keines aus der Galerie im FCB-Hochhaus dabei, da dort der Umgang mit den Bildrechten etwas mehr Arbeit benötigen. Alle Fotos wie immer von mir selbst.

Frankfurt Luminale Frankfurt Luminale Weiterlesen

Nachtaufnahmen im Landkreis Rodgau

Graffiti RodgauFährt man auf der A3 von Hanau in Richtung Obertshausen und schaut dabei nach rechts in die Felder, kann man an der S-Bahnlinie S1 zwischen Obertshausen und Rodgau-Weiskirchen ein paar bunte Flecken entdecken (der Reim ist gewollt).

Nun, die habe ich mir jahrelang angeschaut, die Staus auf der A3 boten genügend Gelegenheiten. Bis dann eine Umleitung des Nachts direkt an den Graffitis vorbeiführte… Mit meiner Neugierde und einer Taschenlampe bewaffnet, machte ich mich auf die Suche nach den Bildern. Es ist kein EZB Bauzaun und kein Schlachthof, aber doch die Bestätigung dafür, dass es auch auf dem Lande nicht trist und farblos zugehen muss.

Graffiti Rodgau Graffiti Rodgau Weiterlesen