Favorit – Graffiti in Beelitz – RIP WPC

Etwas traurig muss auch ich zur Kenntnis nehmen, dass die WordPress Weekly Photo Challenge beendet ist. Dies wird also mein letzter Beitrag in diesem Rahmen. Unregelmäßig habe ich immer wieder teil genommen, um meine Bilder einem weltweiten Publikum zu präsentieren. Will man raus aus der deutschen WordPress Community, war dies immer eine gute Möglichkeit.
Sucht man im WordPress Reader nach bestimmten spannenden Stichworten, bekommt man ja nur die Ergebnisse in deutsch zurück. Die Challenge bot immer Gelegenheit auch andere WordPress-Blogger weltweit über ihre Fotos kennen zu lernen und sich zu vernetzten. Schade. I will miss it.
Die beiden Bilder zeigen Motive aus Beelitz, hier nie gezeigt, das erste einer meiner wenigen 5 Sterne Motive in Lightroom.

My submission for Weekly Photo Challenge: All time favorites.

Ruheorte & Graffiti – Am Krankenhaus in Langen

Manche Infos erreichen mich einfach zu spät oder es passt mit dem Besuch zeitlich einfach nicht. Die Bilder heute entstanden an einem Gebäude südlich von Frankfurt, nicht schön aber Ort für Gemälde, wie so oft wenn etwas anderweitig nicht mehr genutzt wird.
Es ist abgerissen, deswegen fehlen mir viele gute Motive in Sachen Graffiti aus dem Inneren. Für einen “Drum-herum-Gang” hat es immerhin gereicht. Viele/alle? Pieces sind von der IllzooCrew.

Weiterlesen

Ruheorte – Affen gegen Nazis

Hier war ich lange nicht mehr, ein Lost Place, in dem schon alle hier in der Ecke gewesen waren. Auch während meines Besuches habe ich eine Gruppe beim Shooting gestört während draußen der Wachschutz seine Runden gedreht hat.

Weiterlesen

Ruheorte – Sessel, Graffiti und anderer Müll

Meine kleine Reise nach Mannheim liegt schon ein paar Monate zurück und bis jetzt haben es nur die 3-Bilder-Uffbasse-Serie ins Netz geschafft. Vom gleichen Ort hier nun 20 weitere Motive, den Panda trifft man mittlerweile auch in Frankfurt, der Sessel lädt zum verweilen ein aber mein Lieblingsbild ist das Grünzeug.

Weiterlesen

Ruheorte – Sessel ohne Aussichten (40) im Kinderheim (Lost Places/Urbex)

Wer nicht regelmäßig bei mir im Blog unterwegs ist, kennt meine kleine Reihe über Sitzgelegenheiten (Sessel, Stühle, Sofas) mit mehr oder weniger schönen Aussichten vielleicht noch nicht. Mittlerweile sind es 40 Beiträge zum Thema geworden, wenn ihr mehr dazu sehen wollte, sucht einfach nach “Aussicht” im Suchfeld.
Die Location, in der die heutigen Bilder entstanden sind, steht seit vielen Jahren leer und verfällt zusehends. Architektonisch gibt es nicht mehr viel spannendes zu fotografieren, dafür war der Sessel selbst das Highlight meines Besuches.

Ruheorte – Von traurigen Mädchen und Glasbausteinen

Dieses Fotoerlebnis, gepresst zwischen real existierender Erwerbsarbeit und meiner Ausstellung in Frankfurt, war ein sehr schnelles Erlebnis der besonderen Art. Wenn man einen Gebäudekomplex betritt und weiß schon zu Beginn, dass mehr als eine Stunde nicht drin ist, setzt mich das doch etwas unter Druck. Wenn dann noch völlig überraschende Lieblingsmotive auftauchen und wahrscheinlich unentdeckt in weiteren Zimmern lauern, grenzt das an Überforderung. …. Guter Überforderung. 🙂
Traurige Mädchen waren hier auch zu finden, zwei ganz normale und ein besonderes, in einem sehr untypischen Federkleid. Inwieweit das Kleid ohne Kopf was mit der anderen Figur zu tun hat kann ich nicht sagen und bleibt dem Betrachter überlassen….

Ruheorte – Bahnyard in Strukturen (Lost Places/Urbex)

Ein toller Ort. Eigentlich wollte ich nur Strukturen zeigen, aber es gab zu viel interessantes zu fotografieren. So erschließen sich dann doch die Zusammenhänge, auch wenn es noch recht abstrakt geblieben ist. 🙂

Weiterlesen