Herakut in Bad Vilbel – Werbetafeln für die Burgfestspiele 2018

Die Auftragsarbeiten des KünstlerInnen Duos Herakut für die Burgfestspiele in Bad Vilbel sind schon eine Tradition. Da ich in den letzten Monaten nicht mehr in Bad Vilbel war, sind mir erst jetzt die neuen Werbetafeln in der Bahn-Unterführung in der Homburger Straße aufgefallen. 4 Motive für 4 Stücke. Besonders spannend sind wieder die Einzelheiten, insbesondere die Gesichter, die mir jedes mal wieder gut gefallen.

Weiterlesen

Enten in Langen

Nur die Enten, sonst nix. Putzig.

Basquiat Art unter der Friedensbrücke in Frankfurt

Eine ungewöhnlich bunt-chaotische Wand kann man aktuell an der Graffiti- Wand unter der Friedensbrücke in Frankfurt betrachten. Hintergrund?
Ich zitiere einfach mal artmos_4: “Nach einem Besuch der #Basquiat Ausstellung in der @schirnkunsthalle haben wir uns von @basquiatart inspirieren lassen und die Wand an der #Friedensbrücke gestaltet. Dabei hat jeder #künstler mit Basquiat-typischen #stilelementen gearbeitet.”
Ich selbst habe die Ausstellung in der Schirn nicht gesehen, die Motive machen aber Lust darauf. Da die Wand nicht ganz einfach fotografisch zu erfassen war, entschuldigt die harten Kontraste und das fehlende Panorama. Vielleicht schaffe ich es nochmal bei weniger tiefem Sonnenstand.
Artwork by b-free, creis, cor, cebu und dbs?

Ich beginne mal chaotisch mit Ausschnitten….

Update 22/04/2018: Einen sehr informativen Artikel über das Graffito und seine Wurzeln in der Basquiat Ausstellung findet ihr auf StadtKindFrankfurt.

Und weiter geht es mehr oder weniger ordentlich von links nach rechts…

Weiterlesen

Graffiti in Gelnhausen 04/2018 – Wired To The Moon (11)

Ein weiteres kleines Special mit Arbeiten von “Wired to the moon” aus Gelnhausen. Gerade habe ich den Maler in Frankfurt getroffen als Teil des Dreckigen Dutzends. Sympatisch.

Kunsttreppe – Ausstellung von Guido Zimmermann im Hospital zum Heiligen Geist

Am Sonntag, 08.04.2018, hat Guido Zimmermann seine aktuelle Ausstellung im Hospital zum Heiligen Geist eröffnet. Dort hat der den Ausstellungsraum “Kunsttreppe” in 4 Tagen mit einem seiner Gemälde bemalt, es beginnt im Erdgeschoss und zieht sich bis in den 1. Stock. Weiter oben hängen einige seiner Gemälde auf Leinwand und unter dem Dach kann man sich seine modernen Kuckucksuhren anschauen.
Wir hatten Glück, denn stündlich kommen dort die Vögel raus. Spannend: In den “Häusern” kann man durch die Fensterscheiben seine Werke in ganz-klein bewundern.
Die Vernissage habe ich leider verpasst, wir waren eine halbe Stunde nach der Veranstaltung dort und hatten Ruhe und Zeit alles zu fotografieren.
Die Werke von Guido Zimmermann hängen dort noch bis zum 2. Juni 2018, das Wandgemälde bleibt wohl länger erhalten. Die Mischung aus Kunst und Architektur in unterschiedlichem Licht gefällt mir gut, ich kann den Besuch nur empfehlen.

Weiterlesen

Graffiti in Frankfurt – Das Dreckige Dutzend Teil 2 in Ginnheim 2018 (Alle Ergebnisse)

Am Wochenende wurde gemalt, am Montag das Gerüst abgebaut, hier nun die komplette unverstellte Wand. Ist schön geworden. Vor allem den Jungle-Hintergrund als Verbindung der einzelnen Pieces finde ich sehr gelungen. Fein gemacht.
Die Künstler an der Wand sind: SEAN, CINK, AMBER, ZAK, JAY-T, RADIK, CAESAR, MIND21, MONE, DAWO und WIRED TO THE MOON.
Viele weitere Bilder, alle Ergebnisse findet ihr bereits im Netz, ua. beim Veranstalter selbst, Das dreckige Dutzend/Facebook, Veranstalter/Webseite/offiziellstadtkind (mit Diskussion in den Kommentaren ob das wirklich gut war), bei mainstyle oder, oder….

Weiterlesen

Graffito an der Naxoshalle in Frankfurt – Bud at work

Ich liebe diese Orte der Ruhe und Kreativität, der Hof hinter der Naxoshalle ist definitiv so einer. Und nein, ich nutze das Wort “Liebe” nicht oft. Nun, das Wetter war toll am Wochenende, überall in Frankfurt ist etwas passiert, man musste sich nur treiben lassen.
An der Naxoshalle hat Bud gemalt, es war schön zu zuschauen. Merci dafür.

Hier noch ein weiteres seiner Motive an einer weiteren Wand.