Graffiti & Streetart in Trier (10/2017)

In der letzten Woche hatte ich nach 4 Jahren Pause mal wieder die Gelegenheit in Trier Kunst im öffentlichen Raum zu suchen und zu fotografieren. Wer sich dafür näher interessiert, findet bei Public Art Trier viele Anregungen, Touren und eine Map, auch die Künstler sind dort beschrieben. Meine Funde zeige ich hier eher unsortiert, die großen Wände mit den Werken von Love & Monkey sind dabei. Die ersten acht Bilder sind meine künstlerisch-fotografischen Highlights, nachfolgend alles weitere. Es sind insgesamt 51 Bilder geworden, mehr als ich normalerweise poste.

Weiterlesen

Frankfurt – Graffiti unter der Friedensbrücke (10/2017) „Meine Schuld“ von Peng

Ganz neu wurde die Wand unter der Friedensbrücke in Frankfurt direkt an der Straße neu gestaltet. Künstler ist Peng, Motto: „Meine Schuld“. Übermalt wurde damit auch die Wand mit den …. Waschbären, mehr als 2 Jahre überlebten die Tiere unter der Brücke.








Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Finals (12)

Meeting of Styles 2017 in Wiesbaden, hier die Wand rechts in der großen Unterführung.

Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Finals (11)

Meeting of Styles Wiesbaden 2017, eine weitere fertige Wand. Hier die auf der Nordseite der Bahnlinie, direkt am Durchgang unter die Gleise. Fotografiert von links nach rechts.

Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Finals (10)

Eine weitere Wand aus der großen Unterführung, Meeting of Styles Wiesbaden 2017, final. Das erste Bild ist eine Panorama, 2000 Pixel breit, draufklicken. Ansonsten habe ich die Wand von links nach rechts fotografiert und hoffentlich nix vergessen.

Weiterlesen

Wiesbaden – Graffiti an der Tannhäuserstraße (Update, 10/2017)

Seit langem mal wieder wurde an den legalen Wänden an der Gibb in Wiesbaden, bei mir Tannhäuserstraße, eine komplette Wand gemalt. Schön.
Von links nach rechts:

Hanau – Piraten als Graffito am Hafentor (RAW)

Über die Tageszeitung bin ich auf eine Graffiti-Projekt in Hanau aufmerksam geworden und hatte gerade die Gelegenheit, ein paar Bilder zu machen. Vor Ort habe ich einen der Maler der Künstlergruppe RAW getroffen und zusätzliche Infos zur Entwicklung des Hanauer Hafentors bekommen. Dort tut sich einiges, näheres auch im Zeitungsartikel, letztes Bild. Online habe ich leider nichts gefunden.
Hier die Wand von links nach rechts:

Weiterlesen