Zum Inhalt springen

Bad Vilbel

Graffiti in Bad Vilbel – Quellenfest JAM 2022 in Dortelweil

Bereits im letzten Update zur Hall of fame in Dortelweil/Bad Vilbel habe ich auf die Quellenfest JAM hingewiesen. Am 04.06.2022 war es soweit, die komplette Indian Wall (Projektwand, nicht die Hall of fame) wurde im Rahmen der vom UAP (Urban Art Project) organisierten JAM neu bemalt. Leider konnte ich nicht direkt dabei sein, ich war in Barcelona auch in Sachen Graffiti unterwegs. Heute habe ich die Wand aber komplett fotografiert, es sind wiedermal sehr unterschiedliche Motive auf die Wände gemalt worden. Die Wand habe ich von links nach rechts fotografiert, die könnt ihr wie immer vergrößert in der Galerie anschauen, diesmal alle Motive ohne Ausnahme. Die Fotos folgend sind Ausschnitte oder Übersichten. Weitere Infos z.B. zu den KünstlerInnen findet ihr im Beitrag von mainstyle.org.

Graffiti in Bad Vilbel – Hall of fame in Dortelweil (Update 05/2022)

Im April und Mai war ich zum fotografieren an der Hall of fame in Dortelweil (Bad Vilbel). Neben den Bildern gibt es heute noch einen Hinweis auf eine Graffiti Jam in Dortelweil. Am 4.6. wird die Projektwand im Süden von Dortelweil (50°12’12.4″N 8°44’14.0″E) umgestaltet, damit werden auch alle “Was ist Liebe?” Motive von Indian übermalt. Wer die Wand nicht kennt, sollte sie sich schnellst möglich anschauen, es lohnt sich.
Die Jam findet im Rahmen des Quellenfestes Bad Vilbel 2022 statt.

Organisiert wird das ganze vom UAP (Urban Art Project), ein Verein, der urspünglich im Raum Wetzlar/Gießen angesiedelt ist und der seinen Radius was Graffiti-Projekte angeht in den lezten Jahren ausgeweitet hat. Ich wünsche viel Erfolg und gutes Wetter. Leider kann ich selbst nicht dabei sein, werde aber sobald als möglich vorbei schauen.
Update 07/06/2022: Hier die Bilder der Quellenfest Jam 2022.

Was ist Liebe? – Graffiti von Indian in Bad Vilbel (05/2022)

Der Künstler Indian (Sebastian Stehr) nutzt die Lärmschutzwand in Dortelweil für seine “Was ist Liebe?” – Serie. Die Wand ist mittlerweile voll, die letzten freien Abschnitte von Efeu befreit und ebenfalls bemalt. Ältere Motive der Serie von Indian vom Februar 2021 und September 2020 findet ihr ebenfalls bei mir im Blog. Ein Spaziergang lohnt, die Wand ist sehr beeindruckend (50°12’12.4″N 8°44’13.7″E). Mein Lieblingsmotiv ist sein letztes, hier auch als Beitragsbild (über dem Text), sehr schön.
Weitere Infos im Netz:

Bericht in der Wetterauer Zeitung mit vielen Infos über den Künstler
Beitrag auf mainstyle.de
Indian auf Instagram
Webseite von Indian
Was ist Liebe bei stadtkind frankfurt

Hier die kompletten Motive mit Text:

Graffiti in Bad Vilbel – Hall of fame am Nordbahnhof

Die legale Wand am Nordbahnhof in Bad Vilbel ist nur klein und liegt mittlerweile innerhalb der DB Baustelle. Gemalt wird dort aber weiter regelmäßig. Besucht habe ich die Wand am 30.01.2022, Stand der Dinge.
Falls ihr die Wand besuchen wollt, ihr findet die Location auf meiner Map – Orte für Graffiti im Rhein-Main-Gebiet.

Graffiti in Bad Vilbel – Hall of fame in Dortelweil (Update 03/2022)

Nördlich von Bad Vilbel liegt Dortelweil, dort gibt es 2 legale Wände für Graffiti (nördliche Lärmschutzwand und Unterführung B3) und die südliche Lärmschutzwand der B3 (Projektwand von Indian). Die Wände werden regelmäßig neu bemalt, ein Besuch zum Schauen und fotografieren lohnt.
Falls ihr die Wand besuchen wollt, ihr findet die Location auf meiner Map – Orte für Graffiti im Rhein-Main-Gebiet.

Kunst in Bad Vilbel – Hall of fame am Schwimmbad (Update 2021)

Die Graffiti-Wand am Freibad in Bad Vilbel ist eine der legalen Wände der Stadt, dort wird regelmäßig gemalt. Leider habe ich es in den letzten Jahren trotz vieler Fotos nicht geschafft einen Beitrag zu veröffentlichen, dies will ich nun nachholen. Deswegen findet ihr folgend ein Sammelsurium mit Motiven von dort, die letzten Fotos habe ich im April diesen Jahres (04/2021) fotogafiert. Die ältesten Motive sind vom September 2015. Eine kleine Ausnahme gibt es: 2016 – Creepworld.

Ab hier chronologisch von 2015 bis 2021: