Peng

Offenbach – Kontraste – Träum mal wieder

Offenbach Hafen ArchitekturOffenbach Hafen ArchitekturIst man aktuell (ich war gestern dort) am Offenbacher Hafen unterwegs, fallen sofort die riesigen Veränderungen auf. Überall wird gebaut, die Kontraste zwischen noch altem und neuer Architektur sind riesig. Zwei Bilder möchte ich euch zeigen, das Architektur-Panorama ist aus 5 Einzelaufnahmen entstanden, ich habe es in 2500 Pixel Breite eingebettet (erstes Bild). Ein paar Meter weiter “kunst-romantisches” von Peng.

Offenbach Graffiti

Peng in Frankfurt & Offenbach (22 Bilder)

Frankfurt OsthafenVom Künstler Peng habe ich in den letzten Wochen und Monaten ziemlich viel gesehen und fotografiert, ich mag seinen Stil. Unverwechselbar, einfach, auch für mich erkennbar. Super. Einige der Motive habe ich bereits in anderen Posts verarbeitet (z.B. an der hall am Ratswegkreisel), dieser Beitrag soll einen kleinen Überblick über seine aktuelle Präsenz im Stadtgebiet geben.

Frankfurt Graffiti Peng Frankfurt Graffiti Peng Frankfurt Graffiti Peng Frankfurt Graffiti Peng Frankfurt Graffiti Peng

Weiterlesen »Peng in Frankfurt & Offenbach (22 Bilder)

Peng & Bomber an der Mauer der ehemaligen JVA in Höchst

Lost Places JVA HöchstVon Peng und Bomber gab es in den letzten Monaten einiges an der Hall am Ratswegkreisel zu sehen, nun haben die beiden an der ehemaligen JVA in Höchst ein Gemeinschaftswerk abgeliefert. Die JVA selbst wird aktuell abgerissen, einige Gebäude sind schon weg, die Baufirma feiert bald den ersten Spatenstich für die neuen Wohnungen. Eine Fototour durch die Gebäude war einer meiner Lost Places Höhepunkte im letzten Jahr.
Wer dort noch fotografieren will, muss sich beeilen.

Lost Places JVA Höchst Lost Places JVA Höchst Lost Places JVA Höchst Lost Places JVA Höchst

Weiterlesen »Peng & Bomber an der Mauer der ehemaligen JVA in Höchst

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel – Nachtaufnahmen, Juli – September (Part 50)

Graffiti Frankfurt RatswegkreiselDa ich in den letzten Wochen lange Zeit nicht im Lande war, ist mir am Ratswegkreisel einiges entgangen. Ein paar Gesichter habe ich bereits gepostet, übrig bleiben viele, viele Motive, fotografiert im Juli, August und September. Ich zeige sie nicht alle (zumal mir langsam der Speicherplatz abhanden kommt), die heutige Auswahl zeigt 30 Nachtaufnahmen. Was ich mit dem Rest mache weiß ich noch nicht so genau. Vielleicht versuche ich es irgendwann mal mit einer Flickr-Galerie.

Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel

Weiterlesen »Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel – Nachtaufnahmen, Juli – September (Part 50)

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel – Gesichter (Part 49)

Graffiti Frankfurt RatswegkreiselRegelmäßige Besucher habe es sicherlich schon gemerkt, ich mag Graffiti total, fotografiere sie gerne und dokumentiere damit auch das Vergängliche. Kunst.
Vielleicht weil ich nicht aus der Szene komme, wähle ich meine Motive aus eigenem Schönheitempfinden. Mein kurzes Intermezzo in Frankfurt gestern hat zwar an der Hall of fame am Ratswegkreisel wieder viel auf die Festplatte gespült, die 12 Gesichter/8 Motive haben es mir aber besonders angetan.

Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel Graffiti Frankfurt Ratswegkreisel

Weiterlesen »Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel – Gesichter (Part 49)

Ruheorte – FÜR UNBEFUGTE – Augen auf

Lost Places FrankfurtNach meinem Abstieg in die Unterwelt und meinem Lieblingspost “Einsam – Zweisam – Achtsam” habe ich 10 weitere Bilder eines sehr ruhigen Ortes ausgewählt und zeige sie euch heute. Einzelheiten, Strukturen, Oberflächen, Gesichter, die Motive mag ich besonders gerne. Und es sind die kleinen Überraschungen, auf die ich total stehe, die mich umhauen und jede Vorsicht vergessen lassen. Wo sonst kann man eine rote (weiße??) Rose aus Rohr, Draht, Schraube und Lack fotografieren? Nur gut, dass ich unbefugt war… Gerade entdeckt: Die Rose im letzten Bild. Jipp. Eine Malerei von Peng hat in die Reihe reingepasst.

PS: Den Post hatte ich gerade fertig, da bin ich auf drei Lost Places Posts von NaDasKannJaHeiterWerden aufmerksam geworden, wunderschöne Bilder, unbedingt anschauenswert: Lost Places: Central Thermique, Lost Places: Villa 1902 und ganz besonders Lost Places: Maison G.. Großartig.

Lost Places Frankfurt Lost Places Frankfurt Lost Places Frankfurt Lost Places Frankfurt

Weiterlesen »Ruheorte – FÜR UNBEFUGTE – Augen auf