Street Art

Street Art in Berlin 2020

Die Suche nach neuer Street Art ist eine meiner Lieblingsbeschäftigung, wenn ich in Berlin bin. Neben den Graffiti-Wänden und den Hochhaus-Murals gibt es einige Orte, an denen regelmäßig neue Aufkleber, Paste Ups und Stencils entstehen – Schwarzenberghaus, Intimes Kino, Diercksenstraße, Cottusser Platz um nur einige zu nennen. Einige Künster findet man hier seit vielen Jahren, immer wieder ein Freude Neues zu entdecken. Und wenn ich dann noch ein altes Alice-Mural finde und fotografieren kann bin ich glücklich. Eine Auswahl….

Street Art in Dresden in der Äußeren Neustadt

Wer sich in Dresden für Street Art interessiert, sollte in der Äußeren Neustadt vorbei schauen. Südlich des Alaunparks führen die Alaunstraße und die Rothenburger Str. bis zur Bautzner Straße. Diese Ecke der Stadt ist sehr quirlig, viele Restaurants, viele kleine Geschäfte, viel Kunst, viel junge Leute. Alle Paste Ups habe ich dort fotografiert. In dieser Ecke erinnert Dresden an Berlin, kein Vergleich mit der geleckten Innenstadt mit seinen Prachtbauten. Vertretene Künstler*innen sind ua. Optic Ninja, Liz Art, Ghetto Trash, Lembo, Milchmann und viele mehr.

Graffiti in Zwickau – Mural von Tasso in der Peter-Breuer-Straße

Sucht der geneigte Graffiti Fotograf (ich) nach entsprechenden Graffiti-Motiven in Zwickau, kommt man an der Wand von Tasso (el presidente bei ibug) in der Peter-Breuer-Straße nicht herum. Die Mauer um einen Parkplatz wurde von Jens “Tasso” Müller bereits 2017 gestaltet und in der politischen Öffentlichkeit durchaus kontrovers diskutiert. Tasso hat dort Motive des Tätowierers Randy Engelhard umgesetzt. Da die durchaus vorhandenen Zeitungsartikel aus dieser Zeit alle hinter einer Bezahlschranke feststecken, kann ich nicht genau sagen warum Menschen bzw. Politik in Zwickau an den Motiven Anstoß genommen haben – Grund könnte ein Zungenpiercing gewesen sein.
Zwickau und seine Graffiti Motive kenne ich bereits von einem früheren Besuch, damals habe ich IGUg Werke im ehemaligen Eisenwerk fotografiert.

Graffiti in Saalfeld / Thüringen – Urban Art Tanke

Auf dem Weg zum IBUG Gelände 2019 im Vogtland/Sachen sind eher zufällig durch Saalfeld gefahren. Am Ortsausgang ist uns ein Tankstellengelände ins Auge gefallen, voll mit Graffiti aus 2019. Also haben wir angehalten und fotografiert.
Ein wenig Recherche vor dem Beitrag bringt eine unfertige Webseite der Urban Art Tanke zu Tage, einen Facebook-Auftritt mit Bildern von 2018 und einen Beitrag auf der kollektiven Offensive mit Fotos von 2017, einen weiteren mit Bildern von 2019 und einem Interviev mit Sert. Von der Offensive auch die Namen der Künstler, dies waren ua. Aids, Dork, Emmi, Faulenzer, Köter, Makro79, Mia & Taro, Mobar, Modi, Pork, Rays, Roweo, Sert, Shar und Sork. 
Sert, den Organisator der “Urban Art Tanke” (UAT) findet ihr als Simonson_Sertone bei Instagram.
Auf dem Gelände ist ein weiteres Event am 26.09.2020 angekündigt, im Netz konnte ich noch nichts dazu finden.