dosenkunst by paparazzi


Update: Meinen lieben Dank an seelentrauma, von ihr ist das Bild des ursprünglichen Kunstwerkes, wie es auf der IBUG 2016 entstanden ist:

Unterwegs in Kolumbien 2017 (Part 07) – Graffiti von chota13 in der Comuna 13 in Medellin

Schon bei meinem ersten Besuch in der Comuna 13 in Medellin entdeckten wir die “Baustelle” für ein neues Mural, ganz weit oben und etwas entfernt von der letzten Rolltreppe. Eine neue Straße bietet hier viel nackten Beton, wahrhaftig geeignet für einen der berühmtesten Graffiti-Künstler des Barrios – Chota13 (Instagram). Seine Motive findet man überall im Viertel, ein junger Künstler, dessen Vision es ist mit seinen Arbeiten die Jugend im Stadtteil zu inspirieren. Zwischen den beiden Aufnahmeserien liegen 5 Tage, den Abschluss der Arbeiten konnten wir leider nicht mehr dokumentieren. Deswegen sind alle Werke “work in progress”. Am Ende der Serie einige seiner fertigen Werke aus der Comuna 13.

Hier die Bilder vom 03.08.2017:

Ab hier (und erstes & zweites Foto) die Bilder vom 08.08.2017:

Weiterlesen

Frankfurt – Character Jam 2017 im Jugendhaus am Bügel (Part 1) Erste Bilder

In diesem Jahr war ich am frühen Samstagabend zusammen mit Jörg von mainstyle.org auf dem Gelände in Nieder-Eschbach unterwegs, einige Motive waren bereits fertig. Die Veranstaltung: Character JAM 2017. Einige benötigen noch den Sonntag zur Vollendung. Wer Lust auf LIVE-Graffiti hat, der hat heute (Sonntag) noch bis zum Abend die Gelegenheit die Künstler zu treffen.

Wiedermal gibt es Lieblingsmotive, ganz oben auf meiner Liste bisher der Fuchs von LESS THAN HERO (erstes Bild)… Im Beitrag findet ihr Werke ua. von Bud, ME, Monkey, Wired to the moon, Boboter One, …

Weiterlesen

Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Finals (03) MATE

Zwei Charakterköpfe von Mate, Meeting of Styles Wiesbaden 2017. 

Graffiti in Mannheim – Uffbasse

Neuer Ort, neue Motive, viele, obwohl alles wirklich sehr stark zerstört ist und der gemeine Urbexer nur die Augen verdreht.
Wie so oft sind mir bei Sichtung aller ca. 150 Fotos drei im Hirn hängen geblieben, hier…

Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Work in progress (05) Samstag, 12 Bilder

In diesem Jahr war wieder der Samstag mein Besuchstag des Meeting of Styles in Wiesbaden. Gegen 13.00 Uhr war ich am Ort des Geschehens und habe mit meiner ersten Runde begonnen. Ganz untypisch waren bereits einige Bilder fertig oder noch wenig los, so an der Müfflingstraße. Das bunte Treiben aus Malerei, Party, Musik und Gesprächen fasziniert mich, es sind wieder hunderte Bilder zusammen gekommen. Daraus einige auszuwählen, fällt mir nicht leicht.
Meine ersten vier Beiträge habe ich auf einer Wiese am Rhein und im Eiscafé zusammengestellt und hochgeladen (work in progress 01-04), deswegen waren es nur 3 Fotos pro Beitrag. Das “mobile Blogging” funktioniert mit der entsprechenden Technik ganz gut, allerdings muss im Vorfeld einiges beachtet werden. So kann ich die Bilder meiner Olympus nur dann aufs Handy laden, wenn sie zusätzlich auch in jpg abgespeichert wurden. Verschlagworten, Größe ändern usw. ist am Smartphone unkomfortabel, für umfangreichere Beiträge bin ich zwingend auf meinen PC angewiesen. Das mag daran liegen, dass ich mich dem schnellen tippen auf Minibildschirme bisher erfolgreich verweigert habe. Deswegen jetzt und hier am PC geschrieben eine größere Auswahl an Bildern (12) vom Samstag, diesmal in der richtigen Größe.

Viel Spass hat neben der vielen Kunst wieder der Kontakt zu den vielen Menschen gemacht, die dort ähnlich begeistert umherlaufen wie auch ich. MOS ist für mich ein Feiertag, an dem es wesentlich mehr zu fotografieren gibt als an Ostern und Weihnachten zusammen. 🙂

Meinen besonderen Dank an CesarOne/SNC für die vielen Tipps zu Graffiti-Locations in Kassel, dort werde ich demnächst fotografieren.

Weiterlesen

Ruheorte – Von Unten nach Oben (Lost Places/Urbex)