Hauptbahnhof

Graffiti in Ludwigshafen – Meeting of Styles unter dem Hauptbahnhof

Nach Ludwigshafen hatte es mich das erste mal 2015 verschlagen, damals habe ich die Fotos für meinen kleinen Graffiti-Reiseführer Mannheim fotografiert, nur aus Versehen bin ich damals über das Brücken-Wege-Gewirr an der Konrad-Adenauer-Brücke auf die “falsche” Rheinseite geraten und schnell wieder rum gedreht. Das es mittlerweile auch eine Graffitifläche in Ludwigshafen gibt, habe ich erst nach dem Meeting of Styles 2020 erfahren, damals wurde die Unterführung am Hauptbahnhof in Ludwigshafen von einigen Künstlern bemalt, die auch in Mainz-Kastel dabei waren. Besonders beeindruckend finde ich die Character von Mate. Organisiert wurde die Aktion von Buntic Media.
Als ich die Wände dort fotografiert habe, war wenig los, alles wirkt ein wenig steril, es sind halt Projektwände, die den Menschen die dort durchhasten gefallen sollen. Ich hoffe mal, das ich alles Motive erwischt habe….
Wer sich für weitere Graffiti Kunst aus der Ecke des Landes interessiert, wird vielleicht bei G&R Lange fündig, dort findet ihr weitere Murals aus Ludwigshafen, Mannheim und Gönnheim (nie gehört 😉 ).

Hier noch ein Video über die Graffiti Aktion, das ich auf Youtube gefunden habe:
Wenn das einbetten mal wieder nicht geklappt hat, dann hier der Link (wenn ihr Tipps habt, wie das geht, her damit): https://youtu.be/J_eWdCw8xVk

Graffiti Event in Frankurt – UnderARTConstruction 2.0 – Boboter One

Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 safdGraffiti Frankfurt underArtConstruction2.0Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0
Graffiti am Frankfurter Hauptbahnhof, Südseite, Busbahnhof. Entstanden am 08. und09.10.2016 im Rahmen der UnderArtConstruction2.0. Artwork by Boboter One.

Graffiti Event in Frankurt – UnderARTConstruction 2.0 (work in progress)

Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0An diesem Wochenende werden 2 Bauzäune am Parkhaus südlich des Hauptbahnhofs in Frankfurt bunt gemacht. Die Veranstaltung nennt sich UnderArtConstruction 2.0 und setzt die Tradition des Bauzaun-Festivals an der EZB vor einigen Jahren fort. Eingeladen sind regionale und überregionale Künstler, gemalt wird am 8. & 9.10.2016 jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr. Die 12 Bilder entstanden am Samstag Nachmittag, kurz bevor der Regen kam.

underart2Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0 Graffiti Frankfurt underArtConstruction2.0Weiterlesen »Graffiti Event in Frankurt – UnderARTConstruction 2.0 (work in progress)

Stühle mit Aussicht (13)

Sessel mit AussichtDie beiden Stühle ergänzen meine kleine Serie über den Frankfurter Hauptbahnhof. Sie haben mich einige Tage vom Gleis gegenüber begleitet, angestarrt, “fotografier mich” gerufen… Die Bauarbeiten bzw. Erneuerungen der Bahnsteige gehen schnell voran. Vieles was vor ein paar Monaten noch alt/romantisch daher kam, sieht dort mittlerweile funktional/steril/langweilig aus.

Frankfurt Hauptbahnhof 2015-05-21 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0014

Das mittlere Motiv habe ich so fotografiert, auf eine Begradigung des Horizontes habe ich aus gegebenem Anlass verzichtet 😉

Extreme Perspektive

Frankfurt UltraweitwinkelEs ist schon länger her, dass ich mir für meine Kamera das Walimex Pro 7.5mm Fisheye Objektiv (15mm an Kleinbild) gekauft habe. Es war nicht teuer und bietet eine Perspektive, die ich sehr spannend finde. Da der Bildwinkel allerdings sehr extrem ist, reicht es nicht einfach irgendwas fotografieren zu wollen, denn entweder sind Füße mit auf dem Bild oder Linien krumm, die nicht krumm gehören oder krumm sollen. Schleppe ich es also zusammen mit anderen Objektiven durch die Gegend, lasse ich es meist in der Tasche. Also führt kein Weg dran vorbei alle anderen Objektive zuhause zu lassen um wieder einmal neue Blickwinkel auszuprobieren. Die Bilder entstanden heute Nachmittag in Frankfurt, rund um den Hauptbahnhof. Ob ich das Objektiv weiter mit mir rumschleppe, habe ich noch nicht entschieden. Welche Erfahrungen habt ihr mit einem Fisheye gemacht?

Frankfurt UltraweitwinkelFrankfurt Ultraweitwinkel Frankfurt Ultraweitwinkel Frankfurt UltraweitwinkelFrankfurt Ultraweitwinkel

Die Perspektive ist so ungewöhnlich, das ich mich dabei erwischt habe durch die Gegend zu laufen, die Kamera vor mir zu halten, Objektiv nach unten und durch das Dispay zu schauen. Und da fängt der Fotograf dann an Grimmassen mit der Hand zu machen. Seltsam.

Frankfurt Ultraweitwinkel

Frankfurter Hauptbahnhof in 10 Quadraten mit 150mm (KB) (Part 2/2)

2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0019Auf ganz besonderen Wunsch zeige ich noch einmal 10 Bilder vom Frankfurter Hauptbahnhof. Die Serie war eigentlich auf einen Post ausgelegt, während des Rundgangs in der letzten Woche entstanden jedoch ein paar Bilder mehr, der erste Teil war also meine persönliche Auswahl. Also, 2. Wahl? Das erste Bild ist wieder die Pylone, diesmal in die andere Richtung fotografiert. Und … ein Bild ist nicht mit dem 75mm Objektiv entstanden.

2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0002 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0009 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0018 2015-05-12 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0061Weiterlesen »Frankfurter Hauptbahnhof in 10 Quadraten mit 150mm (KB) (Part 2/2)