Bronik Art in Venice

Update 17.07.2017: Wie immer bin ich im Nachhinein selten zufrieden, wenn ich mobil über die WordPress-App einen Beitrag veröffentliche. Wenn ich mir die Mühe mache und die Bilder über die Kamera auf das Smartphone übertrage, passt das zumindest von der Bildqualität. Wenn ich aber wie hier im Beitrag über die Bronik-Art (Facebook / Instagram) die Smartphone-Bilder vewende, passt das einfach nicht zu meinen Ansprüchen. Deshalb hier nochmal die gewohnte Qualität.

Weiterlesen

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel (83) – 06/2017 Springwall

Mit den Bildern bin ich etwas spät, die Springwall wurde bereits Anfang Junin 2017 von insgesamt 25 Künstlern gemalt. Aktuell ist vieles davon verschwunden, einige der putzigen Tierchen gibt es aber noch. Die bisher längste Wand am Ratswegkreisel. Im Beitrag zum Start einige Ausschnitte, dann die komplette Wand von rechts nach links, von Unterführung zu Unterführung. Weitere Infos zur Springwall mit allen Motiven findet ihr auch bei mainstyle, dort auch die Namen der Künstler.

Weiterlesen

Meeting of Styles Wiesbaden 2017 „Age of Abundance“ – Work in progress (05) Samstag, 12 Bilder

In diesem Jahr war wieder der Samstag mein Besuchstag des Meeting of Styles in Wiesbaden. Gegen 13.00 Uhr war ich am Ort des Geschehens und habe mit meiner ersten Runde begonnen. Ganz untypisch waren bereits einige Bilder fertig oder noch wenig los, so an der Müfflingstraße. Das bunte Treiben aus Malerei, Party, Musik und Gesprächen fasziniert mich, es sind wieder hunderte Bilder zusammen gekommen. Daraus einige auszuwählen, fällt mir nicht leicht.
Meine ersten vier Beiträge habe ich auf einer Wiese am Rhein und im Eiscafé zusammengestellt und hochgeladen (work in progress 01-04), deswegen waren es nur 3 Fotos pro Beitrag. Das “mobile Blogging” funktioniert mit der entsprechenden Technik ganz gut, allerdings muss im Vorfeld einiges beachtet werden. So kann ich die Bilder meiner Olympus nur dann aufs Handy laden, wenn sie zusätzlich auch in jpg abgespeichert wurden. Verschlagworten, Größe ändern usw. ist am Smartphone unkomfortabel, für umfangreichere Beiträge bin ich zwingend auf meinen PC angewiesen. Das mag daran liegen, dass ich mich dem schnellen tippen auf Minibildschirme bisher erfolgreich verweigert habe. Deswegen jetzt und hier am PC geschrieben eine größere Auswahl an Bildern (12) vom Samstag, diesmal in der richtigen Größe.

Viel Spass hat neben der vielen Kunst wieder der Kontakt zu den vielen Menschen gemacht, die dort ähnlich begeistert umherlaufen wie auch ich. MOS ist für mich ein Feiertag, an dem es wesentlich mehr zu fotografieren gibt als an Ostern und Weihnachten zusammen. 🙂

Meinen besonderen Dank an CesarOne/SNC für die vielen Tipps zu Graffiti-Locations in Kassel, dort werde ich demnächst fotografieren.

Weiterlesen

Frankfurt – Graffiti am Ratswegkreisel (81) – 05/2017

Die Hall of fame in Frankfurt am Ratswegkreisel bietet wieder viele neue Motive, alle Fotos entstanden in den letzten Wochen. Einige Bilder (22) könnt ihr hier im Beitrag sehen, wie immer alle, diesmal 143, neuen Bilder von April und Anfang Mai 2017 in meinem Flickr-Ratswegkreisel Album. Das Album bei Flickr selbst habe ich neu sortiert, so wie es sein soll, findet ihr alle neuen Fotos ganz oben.

Weiterlesen

Graffiti in Gelnhausen 2017 – Wired To The Moon (9)

In Gelnhausen hat der Künstler Wired to the Moon wieder einige schöne Motive gemalt, das ich auf die Arbeiten stehe, seht ihr an der kleinen Reihe. Viele weitere Bilder z.B. on Canvas findet ihr auf seiner Facebook-Seite oder bei Instagram. Ein Blick lohnt sich.

Ruheorte – Bahnhofsbilder by Mr. 5 Stars (2)

Eine weitere Auswahl von Motiven von Mr. 5Stars. Den ersten Beitrag findet ihr hier.

Ruheorte – Bahnhofsbilder by Mr. 5 Stars (1)

Die Aussichten dieses Stuhles sind zwar ziemlich bescheiden, sie sollen aber hier nicht im Mittelpunkt stehen. Die Innenräume dieses Bahnhofes standen lange auf meiner Liste der zu besuchenden Orte, der Zugang gestaltete sich für mich aber schwierig. Vielleicht hat auch ein wenig der Mut gefehlt, mitten in der Stadt…… Nun, es ist getan.