Stuhl

Acht verlorene Stühle & Sessel mit & ohne Aussichten in Peking (19)

Reise BeijingEinige meiner Stühle, Sessel, Sofas und sonstigen Sitzgelegenheiten in Peking habe ich bereits gepostet, ich habe dort aber sehr, sehr, sehr viele dieser Möbelstücke fotografiert. Das liegt zum einen daran, das ich oft in den Altstadtteilen unterwegs war. Dort sind die Lebensverhältnisse sehr einfach, die Menschen sind oft draußen. Zum anderen sind in Peking die Parkplätze so selten, das Menschen mit eigenem Auto alles dafür tun, diesen zu sichern. Das sieht dann so aus: Es wird eine Schraube mit Öse in den Bürgersteig gedreht/gerammt/geschraubt und tagsüber alte Fahrradrikschas und sonstiger Müll daran festgekettet. Kommt am Abend das Auto zurück, wird der “Müll” weggeräumt. Oft erfüllen auch alte Stühle diesen Zweck.
Da auf einige dieser Möbelstücke auch die Attribute “Verlassen, verloren, vergessen” passen, ist dies mein Beitrag zu Paleicas Fotoprojekt Magic Letters, hier mit dem Buchstaben V. Am Montag geht es dann weiter mit “W”, ich bin gespannt.
Wer sich über die Zahl 19 im Titel wundert, dies ist mittlerweile der 19. Teil meiner Serie über Stühle, Sessel und sonstige Sitzgelegenheiten (Beispiele? Sessel 14 , Sessel 06, Sessel 05, …). Die Dinger faszinieren mich einfach. Hinsetzen und die Welt betrachten, denken, träumen, beobachten, neugierig sein. Gibt es schöneres?

Reise Beijing Reise Beijing Reise BeijingWeiterlesen »Acht verlorene Stühle & Sessel mit & ohne Aussichten in Peking (19)

Stühle mit Aussicht (13)

Sessel mit AussichtDie beiden Stühle ergänzen meine kleine Serie über den Frankfurter Hauptbahnhof. Sie haben mich einige Tage vom Gleis gegenüber begleitet, angestarrt, “fotografier mich” gerufen… Die Bauarbeiten bzw. Erneuerungen der Bahnsteige gehen schnell voran. Vieles was vor ein paar Monaten noch alt/romantisch daher kam, sieht dort mittlerweile funktional/steril/langweilig aus.

Frankfurt Hauptbahnhof 2015-05-21 EM1 Frankfurt Hauptbahnhof 0014

Das mittlere Motiv habe ich so fotografiert, auf eine Begradigung des Horizontes habe ich aus gegebenem Anlass verzichtet 😉