Mainz

Mainz – Stadtrundgang – Jagd auf Klebemonster

Mainz Klebemonster Streetart

Den heutigen Morgen habe ich in Mainz zugebracht. Die Innenstadt ohne Leute die ihr Geld in die Geschäfte tragen hat etwas entpannt ruhiges, genau die richtige Zeit auf Monsterjagd zu gehen. Klebemonster. Ich habe einige gefunden, vor einem Jahr habe ich mich diesem Hobby schon einmal hingegeben. Mehr davon in den nächsten Tagen. Jetzt und hier 8 Bilder kreuz und quer.

Mainz Klebemonster Streetart 2016-01-29 EM1 Mainz Stadtspaziergang 0026 2016-01-29 EM1 Mainz Stadtspaziergang 0031 2016-01-29 EM1 Mainz Stadtspaziergang 0032 2016-01-29 EM1 Mainz Stadtspaziergang 0037 2016-01-29 EM1 Mainz Stadtspaziergang 0038

Mainz – Graffiti am Gonsenheimer Sand (Update 01/2016)

Graffiti Mainz Gonsenheimer SandIn der grauen und kalten Jahreszeit passiert an den Wänden nur wenig, in Mainz bin ich nur alle paar Monate mal unterwegs. Die Veränderungen fallen mir deswegen nicht sofort ins Auge, manchmal ist auch etwas Recherche nötig. Der Kuckuck oben von Pixel (?) ist mir jedoch sofort aufgefallen, er hat sich neueren Datums ins Nest gesetzt und die alte Wand von Monkey/Mantra/Pixel/Love ergänzt bzw. wieder heile gemacht. Da hatten sich nämlich einige Fremdlinge reingesetzt.
Hier die Wand von alt nach neu:

2014-04-10 EM1 Graffiti Mainz 0016-Pano Graffiti Mainz Gonsenheim Graffiti Mainz Gonsenheim Graffiti Mainz Gonsenheimer SandGraffiti Mainz Gonsenheimer SandWeiterhin gibt es einen Mönch von Jens ShoShin zu sehen:

Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand

Weiterlesen »Mainz – Graffiti am Gonsenheimer Sand (Update 01/2016)

Schau genau – Von yellow/gelb bis zauberhaft

Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer SandMit dem Thema yellow/gelb für Palaicas Magic Letters habe ich mich wieder etwas schwer getan. “Geh nah ran an die Wände” war mein erster Gedanke und schließlich ist es auch mein Thema geworden. Eigentlich wollte ich noch schreiben, was mir sonst so durch den Kopf ging, die beiden anderen Ausarbeitungen haben aber nicht geklappt. Etwas spät bin ich dran, der letzte Buchstabe ist schon eröffnet, und weil die Figur aus meinem “gelb”-Mural gar (Z)auberhaft schaut, verwurste ich hier einfach beide Themen in einem. Man möge es mir verzeihen. 🙂
Die Bilder entstanden übrigens in Mainz an der Wand “Am Gonsenheimer Sand”, fotografiert in der letzten Woche. Das Motiv ist u.a. von Pixeljuice.
Also, die ersten drei Bilder für (Y), das letzte fürs (Z). Frohe Weihnachten.

Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand Graffiti Mainz Gonsenheimer Sand

Graffiti in Mainz – Hall am Gonsenheimer Sand (38 Bilder)

Graffiti Mainz Am Gonsenheimer SandDie legalen Flächen in Mainz-Gonsenheim habe ich zwischen April und September 2015 mehrmals besucht, leider gibt es dort immer weniger neue Kunst zu sehen. Das mag mit den Nutzungsbedingungen der Fläche zusammenhängen, die für die Maler sehr unfreundlich geworden sind. Inzwischen sind es aber 38 Fotos mit einigen tollen Sachen, vor allem die südamerikanischen Einflüsse, die nach dem Meeting of Styles dazukamen, gefallen mir außerordentlich gut. Und dann ist da natürlich noch das geniale Werk von Pixel (erstes Bild).

Graffiti Mainz Am Gonsenheimer Sand

Graffiti Mainz

Graffiti Mainz

Graffiti Mainz

Graffiti Mainz

Weiterlesen »Graffiti in Mainz – Hall am Gonsenheimer Sand (38 Bilder)

Monster in Mainz (Monster Mix Part 1/4)

Mainz Streetart

In der Innenstadt von Mainz war ich schon seit Jahren nicht mehr. Liegt halt auf der anderen Seite. Wenn es mich nach Mainz verschlägt, dann mit konkretem Ziel, das liegt normalerweise in Gonsenheim. Am Faschings-Dienstag hatte ich etwas Zeit für einen Spaziergang. Meine Erwartungen waren nicht groß, aber meine Erfahrungen in dieser und vielen anderen Städten ist immer wieder: halte die Augen offen und es wird sich lohnen. Schon vor dem Hauptbahnhof bin ich meinem ersten Monster begegnet (oder Geist?), die erste Fotografie von insgesamt 43 (überwiegend zwischen Hbf und Münsterplatz fotografiert).

Sie sind überall an den Rückseiten von Verkehrsschildern zu finden, da hat sich ein Künstler über einen längeren Zeitraum ausgetobt. Faszinierend, das habe ich so noch nicht in anderen Städten gesehen, wie ein Suchspiel und das hat Spass gemacht. Ich finde es immer wieder überraschend, was es in Städten so zu entdecken gibt und welche Wege Menschen finden, sich auszudrücken.

Es sind so viele Bilder geworden, dass ich sie auf zwei Posts aufteile. Hier die ersten 15. Den zweiten Teil findet ihr hier, weitere Monster zeigt schplock bei Instagram.

Mainz Streetart
Mainz Streetart
Mainz Streetart
Mainz Streetart
Mainz Streetart
Weiterlesen »Monster in Mainz (Monster Mix Part 1/4)