Magic Letters

Colours – Magic Letters (F)rühling

2011-11-06 X100 Frankfurt Herbstlaub 010

Frühling ist das Magic Letters Thema für den Buchstaben F. Nicht mein Thema. Zuerst denke ich an Blumen, habe selbst vor einigen Tagen Krokusse fotografiert, die mag ich hier aber nicht zeigen. Also wende ich meinen Blick nicht nach unten, sondern nach oben. Die Serie beginnt im Herbst, führt durch den Winter und endet im Frühling.

Waldspaziergang

2009-02-14 LX3 Wald im Schnee 013

2013-03 D700 Reise Costa Rica 0589

2005-04-01 Pro1 Magnolienblüten 014

(Eins)am – (Zwei)sam – (Acht)sam

Eins = Einsam? Besser zweisam aber immer (Acht)sam. Wobei auch bei genügend Achtsamkeit das Einzelne aus dem Rahmen fallen kann.  Lost Places Frankfurt Lost Places Frankfurt

Lost Places FrankfurtDie Bilder sind von gestern, eine sehr intensive Fototour, die mir emotional noch immer nachhängt. Drum ein etwas … hm … komplizierter Beitrag zum Thema Magic Letters (E)ins von paleica.

Inside & Gloomy (Magic Letters D)

Lost Place HessenSeltsamerweise gibt es eine Location der letzten Monate, die ich nicht in einem Blog-Post abhandle. Nach Inside & Outside, The Blue door und ein paar weisen Worten in gelb versuche ich euch heute ein bisschen an der Atmosphäre teilhaben zu lassen, die meinen ersten Besuch dort zu etwas besonderem machte. Endlich drinnen im Gebäude fing es an zu Gewittern, die Sonne ging weg, es wurde düster und der Wind erzeugte in den Wellblechdächern wirklich gruselige Geräusche. Ich fühlte mich ein klein wenig wie in einem dieser Videospiele, wo hinter jeder Ecke irgendetwas böses auftaucht und man am besten immer weiß, wo der nächste Fluchtweg ist. Bei einer ca. 500 Meter langen Halle mit nur einem Eingang ein Problem. Na ja, und ich habe ES von Stephen King gelesen. Dies ist mein Beitrag zu Paleicas Fotoprojekt Magic Letters – (D)üster.

Lost Place Hessen Lost Place Hessen Lost Places Hessen

Weiterlesen »Inside & Gloomy (Magic Letters D)

Magic Letters – (C)haos – Frankfurt & New York

Frankfurt Hauptbahnhof ChaosPaleicas Fotoprojekt ruft auf zum mitmachen. Fotografen können alle zwei Wochen einen neuen Buchstaben und ein neues Thema fotografisch umsetzen. In dieser Woche ist der dritte Buchstabe der Magic Letters an der Reihe – das Thema: chaotisch. Am Frankfurter Hauptbahnhof stecke ich regelmäßig drin, das ist für mich der Inbegriff des Chaos. Das wir uns da nicht alle regelmäßig und immer wieder tottrampeln, ist für mich zu bestimmten Uhrzeiten ein kleines Wunder. Ergänzt habe ich die Reihe um 2 Bilder aus New York.

Frankfurt Hauptbahnhof Chaos

New York Grand Central Station Chaos

New York Grand Central Station Chaos

Frankfurt Hauptbahnhof Chaos

Magic Letters – (B)unt – 10 Blätter und ein Boot

2013-03 X100 Reise Costa Rica 0301Den Blog episoden.film verfolge ich nun seit geraumer Zeit, in diesem Jahr gibt es von Paleica ein neues Fotoprojekt zum mitmachen. Fotografen sind aufgerufen alle zwei Wochen einen neuen Buchstaben und ein neues Thema fotografisch umzusetzen. In dieser Woche ist der zweite Buchstabe dran und inhaltlich geht es um BUNTES.
Nun, fast alles hier bei mir im Blog ist bunt, aber Graffiti sind mir bei dem Begriff wirklich erst reichlich spät eingefallen. Das erste, was mir in den Sinn kam, waren Blätter, bunte Blätter, von Bäumen und so. Die folgenden Aufnahmen sind vor zwei Jahren in Costa Rica entstanden, an einem Strand an der Westküste. Es war warm, Palmen gab es auch und ich habe überwiegend nach unten geschaut. Übrigens habe ich erst die Blätter fotografiert und im Anschluß den Strand in der Übersicht (hier in SW umgewandelt).

2013-03 X100 Reise Costa Rica 0302Weiterlesen »Magic Letters – (B)unt – 10 Blätter und ein Boot